Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Pannonisches Gebiet' Kategorie

Heuer und in den folgenden Jahren fällt der kalendarische Frühlingsbeginn auf den 20. März. Phänologisch wäre aber 2017 der meteorologische Start in den Frühling am 1. März passender gewesen. Denn zu diesem Zeitpunkt waren die Erstblüher bereits voll entwickelt: Bis Mitte März voll blühend erhalten hat sich nur der Zaubernussstrauch / Hamamelis, ja und Anfang [...]

Obwohl ich schon einige Bilder zu meinen “historischen” Schitouren vorbereitet habe (im Blog wie als Tourenbuch und vielleicht als eine kleine Anregung…), komme ich als nächstes ins fast ganz flache Land des nördlichen Wiener Beckens. Dort tritt in den Mulden zwischen den weitgespannten Feldhügeln oder ebeneren Flächen immer wieder Grundwasser hervor – daher auch die [...]

Freitag, 13 – für uns eher ein Glückstag! Denn nichts sonst am “Programm” als ein Sporttag – vielleicht doch zum Schifahren auf die Gemeindealpe? Aber eigentlich haben wir mehr Gusto auf eine Bergtour… Und Annis Bild zeigt schon, wohin es geht, auf den Berg “für alle Verhältnisse” – den Tirolerkogel. Wir haben nur einen Fehler [...]

Nach der schönen Wanderung auf die Bichleralm vor nun schon 10 Tagen ist uns keine Tour mehr gelungen. Es ist auch die Frage, was man bei dieser extremen Nicht-Schnee-Lage angehen soll… Aber dafür macht sich im Garten schon allerhand bemerkbar, was schon recht an den Frühling erinnert! So schaut es seit Anfang Jänner im Gölsental aus. [...]

Die 39. Fahrt nach Wiener Neustadt seit Jänner! Bisher reichte die Energie weder für Stadtbesichtigung noch Abstecher in die Umgebung. Aber bei dieser letzten Fahrt war es endlich so weit – auch in der Natur, wie wir hofften, denn sollten jetzt nicht schon die Zwerg-Schwertlilien blühen? Das Naturschutzgebiet “Auf der Reden” Als Reden steht diese [...]

Heizung – nicht erst eingeschaltet, sondern schon hochgedreht, und noch immer kalt von den “Zechen bis zum Ohrwaschl”! Ja, der April macht was er will… Da stöbere ich gleich in den Winterbildern von 2006, als über die Voralpen (besonders Raum Lunz und Annaberg) eine Schneekatastrophe hereinbrach. Bergretter, Feuerwehren und Bundesheer, alle sah man im Einsatz, vornehmlich um [...]

Nach einer Frühsommerreise (Standort Medveja bei Opatija / Abbazia) und einem Herbsturlaub (Umag) sollte jetzt eine Frühlingstour unsere Eindrücke von Istrien abrunden. Vor allem waren wir neugierig, ob und was sich botanisch schon im April dort an der Küste und vor allem auch auf den Bergen abspielt (Ende April und Anfang Juni waren wir auch [...]

Kleinfeld ist ein kleines Dorf unweit von Berndorf – eine ländliche Idylle im Gegensatz zur Industriesiedlung, mit einem Hauch von Pannonien, eine hellgrün und erdbraun schimmernde Insel, umgeben vom dunklen Waldmantel der Schwarzföhren. Für uns eine Entdeckung nach dem Buch der Dichterin Hannelore Valencak “Wanderwege rund um Wien” (erschienen bereits 1982), besonders nach ihrem Hinweis [...]

Am ersten ganzen Frühlingstag durch das Untere Kamptal – die “Kleine Wachau” Wer schon genug vom Schnee hat wie wir (momentan !), fährt am besten aus den alpinen Bereichen hinaus ins pannonische Hügelland. Aber auch nicht dorthin, wo Weingärten und Feldraine noch in ödem Graubraun gestimmt sind, sondern irgendwo ans Wasser, zu Uferwiesen mit den [...]

  Diesmal ging ich nicht wie gewohnt von der Kirche in Mannersdorf aus und über die Wüste und den Rundwanderung zum Scheiterberg und der Hochfilzerhütte der Naturfreunde. Denn der Rückweg von der Hütte durch das Ortsgebiet von Mannersdorf zieht sich ganz schön, obwohl es derzeit in den Gärten am buntesten ist. Es gibt aber auch [...]

Nächste »