Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Schitouren' Kategorie

Beim “Herumstirln” (Stöbern) in meinem Tourenarchiv bin ich zum aktuellen Termin (Ende Jänner bis Anfang Februar) in früheren Jahren auf ganz hübsche Schitouren gestoßen. Leider geht das heuer nicht so gut, auch wegen Schneelage und Wetter, aber auch die Erinnerungen aufzufrischen ist ja ganz schön! Genau am dritten Februar, allerdings schon 2008, waren die Verhältnisse [...]

Mein letzter Freizeittipp in “treff”, der Zeitschrift der Arbeiterkammer NÖ, führte auf den Hainfelder Kirchenberg – auf dem Titelbild waren Schneerosen, typisch für die schneelose Zeit im Dezember 2015. Inzwischen sind noch ein Besuch des Zungen-Mäusedorn-Standorts oberhalb von der Liasnböndlhütte und aktuelle Bilder dieses “Naturschatzes” dazugekommen. Mein neuer Beitrag “Unterwegs mit Bernhard Baumgartner” als Naturfreunde-Freizeittipp führt [...]

Mehrmals haben wir uns schon im Gebiet der Koralpe aufgehalten, aber noch nie sind wir auf den höchsten Gipfel – Großer Speikkogel (2140 m) – gekommen. Am 10. Juli war es bei unserem Aufenthalt im Moorheilbad-Hotel Schwanberg so weit. Allerdings sollte es keine zu lange Tour werden, also nahmen wir den Umweg zum Koralpen-Schigebiet, von [...]

… aber ohne Touren! Einerseits leider, anderseits aber für den kurzen “Schiauftritt” des heurigen Winters ideale Verhältnisse. So hätte ich mir die “Toureneinlage” während unseres Schiurlaubs im Relax Resort Kreischberg eigentlich vorgestellt – Tourenschi und -schuhe samt Rucksack und Thermosflasche, Steigfelle nicht zu vergessen, waren schon eingepackt. Aber der Reihe nach… So waren die Verhältnisse [...]

Freitag, 13 – für uns eher ein Glückstag! Denn nichts sonst am “Programm” als ein Sporttag – vielleicht doch zum Schifahren auf die Gemeindealpe? Aber eigentlich haben wir mehr Gusto auf eine Bergtour… Und Annis Bild zeigt schon, wohin es geht, auf den Berg “für alle Verhältnisse” – den Tirolerkogel. Wir haben nur einen Fehler [...]

Über den “Normalweg” von Josefsberg heißt es im Gipfelbuch: Der Steig wird immer schlechter! Bei unserer Tour am 16. Juli waren wir allerdings überrascht, wie relativ problemlos der Aufstieg nun ist im Vergleich zum Zustand nach den Waldverwüstungen vor einigen Jahren. Sicherlich – zwar markiert, aber im Aufstieg oberhalb der von der Winkleralm-Brache kurz weiterleitenden [...]

Zwei Enden hat nicht nur die Wurst, wie es so heißt, sondern auch das Schigebiet für unseren Urlaub in Kirchberg. Zumindest kommt es uns so vor – das eine Ende ist am Pass Thurn mit der Resterhöhe, das zweite am Schatzberg zwischen Wildschönau und Alpbachtal. Diese Schiziele haben wir auch für unsere beiden letzten Tage [...]

In den älteren Schibüchern von Walter Pause (sein Sohn ist jetzt etwa in unserem Alter, ebenso als Autor usw. aktiv) werden immer wieder diese klingenden Namen genannt. Die Kitzbühler Alpen sind auch wirklich ein wunderbares Schigebiet. Von den mit ihren freien Gipfelhängen bis gegen 2000 m aufsteigenden Höhen ziehen breite Rücken zu den kaum 900 [...]

Mein neues Headerbild zeigt schon, um welche Themen es sich bei den nächsten Beiträgen handeln wird (zumindest solange uns keine aktuelle Tour gelingt oder es um besonders Interessantes aus dem Blütenkalender, ob Natur oder Garten, geht): Schiurlaub vom 23. bis 30. März, gerade bevor der Frühling endgültig “ausgebrochen” ist… Ferienwohnung gebucht noch im „Frühling“ – [...]

Bei unseren letzten Schitagen am Kreischberg haben wir hinübergeschaut zum Wintertaler Nock und zum Eisenhut, den beiden markanten Gipfeln nahe der Flattnitz. Dieser Sattel der Gurktaler Alpen liegt östlich der Turrach, ist aber wesentlich weniger bekannt als dieses beliebte Wander- und Schigebiet. Die Lage ist aber ähnlich – aus dem Murtal fährt man durch ein [...]

Nächste »