Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Schitouren' Kategorie

Zwei Enden hat nicht nur die Wurst, wie es so heißt, sondern auch das Schigebiet für unseren Urlaub in Kirchberg. Zumindest kommt es uns so vor – das eine Ende ist am Pass Thurn mit der Resterhöhe, das zweite am Schatzberg zwischen Wildschönau und Alpbachtal. Diese Schiziele haben wir auch für unsere beiden letzten Tage [...]

In den älteren Schibüchern von Walter Pause (sein Sohn ist jetzt etwa in unserem Alter, ebenso als Autor usw. aktiv) werden immer wieder diese klingenden Namen genannt. Die Kitzbühler Alpen sind auch wirklich ein wunderbares Schigebiet. Von den mit ihren freien Gipfelhängen bis gegen 2000 m aufsteigenden Höhen ziehen breite Rücken zu den kaum 900 [...]

Mein neues Headerbild zeigt schon, um welche Themen es sich bei den nächsten Beiträgen handeln wird (zumindest solange uns keine aktuelle Tour gelingt oder es um besonders Interessantes aus dem Blütenkalender, ob Natur oder Garten, geht): Schiurlaub vom 23. bis 30. März, gerade bevor der Frühling endgültig “ausgebrochen” ist… Ferienwohnung gebucht noch im „Frühling“ – [...]

Bei unseren letzten Schitagen am Kreischberg haben wir hinübergeschaut zum Wintertaler Nock und zum Eisenhut, den beiden markanten Gipfeln nahe der Flattnitz. Dieser Sattel der Gurktaler Alpen liegt östlich der Turrach, ist aber wesentlich weniger bekannt als dieses beliebte Wander- und Schigebiet. Die Lage ist aber ähnlich – aus dem Murtal fährt man durch ein [...]

Dritter Schitag am Kreischberg (Mittwoch, 29.) – dasselbe Motiv, aber noch etwas von Nebel verschleiert. Immerhin genug Sonnenschimmer, dass die Sicht fürs Abfahren ausreichend genug ist. Malerische Stimmungen ergibt das Zwielicht außerdem… Doch plötzlich teilen sich die Wolken (“Nebelreißen” würde mein Freund Werner dazu sagen), und schon gibt es strahlend blauen Himmel und glitzernde Sonne [...]

Ein “persönliches Sonnenfenster” – das waren unsere Schitage am Kreischberg vom 26. bis 30. Jänner. Denn seit zwei Jahren das erste Mal wieder auf Schiern! Rückblickend – alles bestens! Aufenthalt im Relax Resort Kreischberg (zum fünften Mal, diesmal gemeinsam mit Annis Freundin Ulli, erprobt von den Schiurlauben mit der “Damenpartie” in Gastein). Das von uns [...]

Die Wanderungen rund um die Feiertage im Wienerwald waren zwar “nett” und “entspannend” nach den Festlichkeiten, aber endlich sollte es eine “richtige” Bergtour werden. Nicht gleich auf den Ötscher oder ein ähnliches Alpinziel, etwas mehr als Tirolerkogel aber schon, eher nicht als Schitour… wäre auch nichts daraus geworden, so sehr ist der Schnee abgetaut seit Silvester… [...]

Entgegen den ein paar Tage zurückliegenden Prognosen hat sich das Wetter am Silvestertag eher zur Unfreundlichkeit entschieden, in St. Veit fallen sogar ein paar Tropfen. Aber auf Annaberg zu bleiben die Talnebel zurück, über Nacht habe sich die Schneeflocken zentimeterweise angelegt – gerade so viel, dass der alte Hartschnee abgedeckt ist, natürlich auch die Eisflecken… [...]

Na, welchen “Kogel” wohl – natürlich auf den Tirolerkogel bei Annaberg! Wenn am letzten Sonntag, 1. Dezember und 1. Adventsonntag und wettermäßiger Winteranfang, alle Schitourenrouten so überlaufen waren wie diese… dann weiß man, was “in” ist bei den Outdoorsportlern. Die hübsche Schneeauflage von Mitte der Vorwoche ist im Gölsental schon wieder spärlicher geworden, aber vom [...]

Verloren im Urwald? Eine Woche ist seit unserem kleinen Wanderabenteuer vergangen (Donnerstag, 3. Oktober; Bilder bereits seither in meinem facebook “Bernhard Baumgartner”), und nicht etwa der Schock wegen dem verlorenen (und mit unwahrscheinlichem Glück wieder gefundenen) Handy hat so lang gedauert, sondern die Tage seither waren eben zu sehr angefüllt… Doch nun zum Bericht über diese [...]

Nächste »