Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Hier folgt mein Tourenbericht von 2009 zum letzten Beitrag: Oisschlucht mit Langlaufschiern – das ist Wildnis pur! 23. Januar 2009 von Bernhard Baumgartner Bearbeiten | Hart & zart So war unsere Langlaufgruppe zusammengestellt, mit der ich bei einem PI-Kurs (= Pädagogisches Institut NÖ) eine Tour in die tiefste Wildnis unternommen habe. Typische Flurbezeichnung – “Auf der [...]

Alle “unsere” Wintersportmöglichkeiten konnten wir in diesem Winter probieren und auffrischen: Langlauf, Pistenfahren, Schneeschuhstapfen und – wobei wir die meiste Freude hatten – den nostalgischen Backcountry-Tourenlauf. Weil wir vor einer Woche am Großen Sulzberg so eine ganz schöne Touren machen konnten, war unser Ziel diesmal Neuhaus am Zellerrain. Verhältnisse wieder ideal, mit etwas Neuschnee auf [...]

Eigentlich ist es ungewöhnlich, während einer Winterurlaubswoche bei guten Schneeverhältnissen ganz einfach wandern zu gehen. Aber…. , erstens gibt es nicht zum Pistenfahren verlockende Wetterverhältnisse, und zweitens gibt es (schon vom Sommer her bekannte) Ziele, die einmal auch im Winter erlebt sein wollen. Zum Beispiel der Hintersteiner See. Dieser ist auf rund 800 m Höhe [...]

Sulzberg-Touren

Außer den seit einigen Jahren immer freieren Wald- bzw. Schlaghängen aus dem Erzgraben habe ich für meine älteren Wanderführer alle möglichen Routen auf den Sulzberg begangen. Inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass die alten Steige über den Schweighüttenboden oder von Ulreichsberg über den Kleinen Sulzberg so verwachsen und damit großteils “abgekommen” sind, dass sie fast [...]

Für die strammen (und jüngeren) Tourengeher ist der Sulzberg zwischen Fadental – Ulreichsberg – Annaberg / Kleines Lassingtal keine Besonderheit, höchstens als mit 1400 m Gipfelpunkt der Türnitzer Alpen (also der eigentlichen Voralpen). Es gibt selbstverständlich auch anspruchsvolle Touren zum nach den Sturmkatastrophen freien und rundum aussichtsreichen Gipfelkamm (etwa von der Sabelstuben über den Schwaighüttenboden [...]

Nach dem fast endlosen Schönwetter seit dem Jahreswechsel, sollten gleich am Anfang unserer “Tiroler Winterwoche” sich die Verhältnisse entscheidend ändern. Eine Störung aus Nordwest war angesagt. Schon am Montag, 30. Jänner, gab es nur bis mittags gute Sicht, und ohne solche mögen wir uns nicht einmal auf den Pisten herumtreiben… Aber um ein Ausweichprogramm sind [...]

Wenn man eines der klassischen Skibücher aufschlägt (etwa von Walter Pause), wird man auf Gipfel verlockt, die heute allesamt oder vielfach mit Bergstationen von Seilbahnen und Sesselliften versehen sind. Beispiel – Pengelstein… Als eingefleischter Schitourist könnte man darüber “verbistert” sein. Aber wenn Aufstiege mit 1000 m Höhenunterschied und Abfahrten bei womöglich unmöglichen Schneeverhältnissen angesagt wären [...]

Sonntag, der 29. Jänner, war der letzte Tag einer seit dem Jahreswechsel fast durchgehend andauernden Schönwetterperiode. Für uns wäre es egal gewesen, ob zuhause oder im Tiroler Wintersportzentrum – sonntags nicht auf die Pisten! Wir hatten aber auch die Langlaufausrüstung eingepackt, und von einem Urlaub in Leogang her kannten wir die schönen Loipen von Hochfilzen [...]

Zweierlei war für diese Urlaubswoche in Kirchberg / Tirol im Vorhinein nicht abschätzbar: Erstens wollten wir ein paar Tage zumindest “richtigen Winter” erleben, kein Wunder nach den letzten mageren Jahren. Wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen, denn einen so intensiven Winter wie in diesem Jänner haben wir schon lange nicht gehabt! Zweitens die Anfahrt übers [...]

Allerhand los in diesem “Superjänner” !

Seit 30 Jahren soll es nicht eine so ausgiebige hochwinterliche Wetterlage gegeben haben! Ob das wirklich stimmt? Aber die “Wetterfrösche” werden mit ihren Statistiken bessere Erinnerungen haben als meinem Gefühl entspricht! Jedenfalls waren seit den Besuchen im Fadental beim wunderbar vereisten Hubertussee etliche schöne Ausflugs- und Wandertage dabei… 7. Jänner Retzbachtal: 10. Jänner St. Veit [...]

Nächste »