Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

PISCHELSDORFER FISCHAWIESEN

Am Samstag, 11. Juni, endlich wieder eine “Naturtour”! Ich weiß gar nicht mehr, zum wievielten Mal bei einem Besuch in Maria Lanzendorf den Abstecher zu den gar nicht so weit entfernten Fischawiesen (zwischen Grammatneusiedl und Reisenberg) unternommen. Diesmal schon im Hochsommeraspekt – hohes Gras, in dem die ohnehin schon etwas spärliche Blütenpracht fast verschwindet. Zwei [...]

Nach verschiedenen kleinen Unternehmungen in den letzten Monaten, ist jetzt (anscheinend endgültig) der Frühling gekommen. Wir verbringen das Palm-Wochenende, wie schon ein paarmal angenehm erlebt, mit einem Aufenthalt in München. Thema auch hier – trotz dem Shoppingdrive – die Natur in den Park- und Botanik-Anlagen: Palmsonntag, 10. April, im Englischen Garten – reichlich frisch nach [...]

Kontrastprogramm – Leithagebirge und Hochstadelberg

Ohne Schnee in den “östlichen Weiten” und noch einmal eine Schneetour auf unseren “Leibgipfel”! Schon am 24. Februar Ausflug nach Mannersdorf und Runde am Rand des Leithagebirges über Steinbruchweg – Naturpark Wüste – Scheiterberg. Mit erster Frühlingsflora und wahrscheinlich dem ersten aufgeblühten Marillenbaum dieser Saison (Hauptblüte in der Wachau diesmal am letzten März-Wochenende, nach intensiver [...]

PIELACHMÜNDUNG – ohne Steinwand!

Samstag, 19. März 2022 – Exkursion von LANIUS  mit Erhard Kraus: Treffpunkt an der (südlichen) Wachaustraße beim kleinen Parkplatz an der Mündung der Pielach in die Donau. Ausnahmsweise etwas zu früh dran, daher noch ein Spaziergang am Donauufer, wo die Flussmündung (wegen der Stromeintiefung mit einer für die Fischwanderung hinderlichen Stufe) verlegt werden musste. Ausführlich [...]

Weinviertel – wir kommen wieder!

Eine Anfrage wegen einer Tour entsprechend, krame ich in den Erinnerungen von 2021 und mache mir gleich Appetit auf eine der nächsten Weinvierteltouren im schon näher rückenden Frühling! Samstag, 16. Oktober 2021: Eigentlich war Retz / Obernalb das Ziel, angeregt durch einen Bericht im ORF-NÖ Sommerprogramm über die “Sandkeller” in Obernalb. Immer wieder verschoben, hat [...]

Tourenbuch 2021 – das zweite Halbjahr

Wegen der intensiven Beschäftigung mit der Natur Niederösterreichs sind meine Beiträge im Wandertipp-Blog schon eine längere Zeit zu kurz gekommen. Wie schon einmal angemerkt, benütze ich den Blog als mein aktuell (zu erstellendes) Tourenbuch. Daher fasse ich in diesem Beitrag alle Touren / Wanderungen / Ausflüge von Juni bis Dezember 2021 zusammen: 27. Juni – [...]

Walster – rund um den Hubertussee – immer wieder ein Wintertraum!

Dienstag, 25. Jänner 2022 – ein trüber Tag zuhause im Gölsental, Hochnebel und Wolken und statt Schnee eher ein bisschen SchneeREGEN… Aber – weiter drinnen und höher im Gebirge war es etwas kälter, und es hat offensichtlich ganz schön geschneit, wie tagsdarauf in der Walster erlebt. Zufahrt über Annaberg und Ulreichsberg bis zum Einfluss des [...]

GLETSCHERRÜCKGANG – PASTERZE

Gletscherzunge der Pasterze (gegen Hufeisenbruch und Johannesberg) 1966 Pasterze-Gletscherzunge gegen Großglockner und Johannesberg 2008 Experteninterview mit Wanderbuchautor und „Zeitzeuge“ des Gletscherrückgangs der Pasterze Bernhard Baumgartner Berni: Ich führe jetzt ein Interview mit meinem Großvater Bernhard Baumgartner, Geburtsjahr 1942, durch, in dem er über seine Erfahrungen mit dem Pasterzengletscher berichtet. Stell dich mal vor. Bernhard Baumgartner: [...]

Seit dem Frühsommer ist mein Wandertipp-Blog wirklich zu kurz gekommen, vor lauter Arbeit an der Natur Niederösterreichs nämlich. Nachdem dieses Doppelprojekt jetzt endlich ENDLICH wird (dem Finale zu geht), kann ich wieder im Blog nacharbeiten. Anlass ist diesmal mein Tipp in der Zeitschrift der Arbeiterkammer NÖ / dem “treff”, der zugleich auch im Internet der [...]

FADENTAL / WALSTER: Blumenerkundung zum Sommerbeginn

Schon vor einer Woche berichtete mein Nachbar Wolfram T. von der Narzissenblüte in der Walster, und er zeigt mir noch dazu ein Foto mit Flaumigem Steinröschen / Daphne cneorum. Diese eher seltene Blume (eigentlich ein Zwergstrauch) hatten wir nach Angabe von meinem Freund Werner Tippelt an der Zufahrtsstraße nach Fadental schon gesucht, aber bisher nicht [...]

Nächste »