Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Annaberg Niederösterreich' Kategorie

Für die strammen (und jüngeren) Tourengeher ist der Sulzberg zwischen Fadental – Ulreichsberg – Annaberg / Kleines Lassingtal keine Besonderheit, höchstens als mit 1400 m Gipfelpunkt der Türnitzer Alpen (also der eigentlichen Voralpen). Es gibt selbstverständlich auch anspruchsvolle Touren zum nach den Sturmkatastrophen freien und rundum aussichtsreichen Gipfelkamm (etwa von der Sabelstuben über den Schwaighüttenboden [...]

Als hätte ich es geahnt, wie sich das Wetter zum Jahreswechsel entwickelt – schon im November titelte ich meinen Beitrag “Unterwegs mit Bernhard Baumgartner” in der Zeitschrift “treff” 5 / 2016 der Arbeiterkammer NÖ mit “Wintermärchen Hubertussee”. Als dann am 29. Dezember das Wetter mit Schneefall auf den Bergen (und bis 500 m herunter) von [...]

“Tirol” in Niederösterreich – das gibt es in und rund um Annaberg, und nicht nur wegen dem Tirolerkogel, sondern weil es im Ötscher-Hochland so viel mehr Schnee gibt als momentan im “echten” Tirol ! Nachdem es gestern noch voll gewettert hat und im Gölsental der Schnee von den Bergen allmählich herabgestiegen ist – leider nur [...]

Wetterbericht verspricht für Nacht vom 16. auf 17. Februar von Süden her starke Schneefälle – tasächlich, in der Früh in St. Veit leicht angezuckert, aber erst zum Staff hinauf ausgiebiger verschneit, dazu geringe Plusgrade. Es soll zwar nicht auf die Pisten gehen, aber auf jeden Fall ins nahe Annaberg (Pfarrerboden und Verbindungspiste nicht recht eindrucksvoll verschneit, [...]

Nach dem sonntäglichen “Geländespazierer” von der Kleinzeller Kirche aus wollten wir heute, vor Eintreffen von Schlechtwetter und Winterkälte, eigentlich nach Mitterbach fahren und rund um den Erlaufklauser Stausee wandern. Doch die Nebelschwaden bei Reith und eine Straßensperre wegen Baumschlägerungen veranlassten uns zum Umdrehen und eine Runde um den Tannbach zu machen. Heute, am 11. Jänner [...]

Bei der Bildersuche für einen Artikel über Schutzhütten sind mir jetzt  Aufnahmen vom Annaberger Haus untergekommen: In die Zeit der Eröffnung der Mariazellerbahn fällt auch der Bau der Annaberger-Hütte auf dem Tirolerkogel. Der Gipfel war zuvor wohl eher für Jäger und Holzarbeiter interessant, und von Tiroler Holzknechten soll ja auch der Bergname herkommen. Seit Rodung der Höhenkuppen [...]

Bevor jetzt der Frühling ernstlich ausbricht, noch ein kurzer Rückblick auf die letzten Wintertouren. Eine “Wiederentdeckung” war der Törlstein, der uns bei der Tour auf den Tirolerkogel schon angelacht hat. Der “Zulauf” bietet sich ja über die Loipe Richtung Walster-Ursprung an. Aber dann hinauf zur Ebenbaueralm? Haben wir auch schon mit Backcontry-Ski bewältigt (vor allem [...]

Freitag, 13 – für uns eher ein Glückstag! Denn nichts sonst am “Programm” als ein Sporttag – vielleicht doch zum Schifahren auf die Gemeindealpe? Aber eigentlich haben wir mehr Gusto auf eine Bergtour… Und Annis Bild zeigt schon, wohin es geht, auf den Berg “für alle Verhältnisse” – den Tirolerkogel. Wir haben nur einen Fehler [...]

Am Samstag, 24. Jänner, schien sich endlich wieder der Winter durchzusetzen – zumindest auf den Bergen, denn von dort schaute er sogar schon ins Gölsental herunter. Leider blieb bis abends herunten noch nichts liegen, aber wir vertrauten fest auf die höhere Lage in Annaberg. Aber selbst in den Türnitzgraben hinein schaute es mit Neuschnee noch [...]

Wie oft wir schon auf dem Hochstadelberg (so heißt dieser Gipfel eigentlich, Bergname kommt von der einem Stadeldach ähnlichen Form)?! Es war der erste hohe Berg, als ich auf Nachkriegserholung einen Sommer lang bei der “Koller Pepperl” gewesen bin. Ob der Schneeberg mit meinen Eltern noch vorher war, weiß ich gar nicht, denn auf dem [...]

Nächste »