Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Ybbstaler Alpen' Kategorie

Alle “unsere” Wintersportmöglichkeiten konnten wir in diesem Winter probieren und auffrischen: Langlauf, Pistenfahren, Schneeschuhstapfen und – wobei wir die meiste Freude hatten – den nostalgischen Backcountry-Tourenlauf. Weil wir vor einer Woche am Großen Sulzberg so eine ganz schöne Touren machen konnten, war unser Ziel diesmal Neuhaus am Zellerrain. Verhältnisse wieder ideal, mit etwas Neuschnee auf [...]

… im Steingarten – in den letzten Tagen aufgeblüht: Das neue Headerbild – auch im Blog verschwindet der Schnee (endgültig für den Winter 2013/14?) – zeigt die Flyschberg mit dem Ausblick auf die Voralpen. Typisches Landschaftsbild, hier aus dem Kerschenbach bei unserer Wanderung zur Märzenbecherwiese bereits am 25. Februar. Vom jahreszeitlichen Zustand passt es ebenso [...]

… sollte eigentlich besser heißen: Der bei uns, Anni und mir, so beliebte Hochstadelberg! Der “Stadelberg” (so heißt er nach der einem Stadeldach ähnlichen Form) war so um 1948 mein erster Tausender, als ich zur Erholung bei der Koller-Pepperl im Haus des Jägers Höblinger oberhalb von Erlaufboden war. Wiederentdeckt haben wir diesen netten Gipfel mit [...]

Bei unserer Buchpräsentation am 17. Juni hat Werner von seiner Sonntagswanderung nach Neuhaus berichtet, wo heuer die Frauenschuhblüte noch phänomenaler als sonst ist. Bei dem herrlichen Wetter – trotz der angedrohten Hitze, die sich dort natürlich nicht so auswirkt – für mich das Startsignal für die Fahrt nach Neuhaus am Dienstag, 18. Juni. Als eigentliches [...]

… und für Langläufer! Jetzt (Ende März 2013) sollte das Tal der Weißen Ois bei Neuhaus so mit Schnee gefüllt sein, dass man auch die Bachquerungen gut bewältigen kann. Aber nur mit Langlaufski, denn alpin sind zwar die Ränder der Oisschlucht, die Schluchtstrecke selbst wie die übrige Winterwanderung ist für Alpinschi viel zu weitläufig. Sogar [...]

Zwar war ich eine Zeitlang in unmittelbarer Nachbarschaft des Ötschers zuhause – als Volksschullehrer in der damals noch ca. 60 Kinder umfassenden achtstufig-zweiklassigen Annaberger Schule (daher fühle ich mich sogar nach der langen Zeit immer noch dort ein bisschen daheim). Aber mein erstes Buch widmete ich doch den “Voralpen an Traisen und Gölsen” – war [...]

Von Lackenhof auf den Rainstock im Gebiet der Gföhleralm. Von Göstling / Kurzeck auf den Königsberg, Höhenrunde mit 15 km, im Bild die Alm “Siebenhütten” mit dem Dürrenstein. Und ganz ausführlich mit mehr Bildern auf die Feldwiesalm – Rundtour vom Zellerrain nach Taschelbach. Die folgende Karrikatur hat Dagmar (eine Kollegin aus Stockerau) bei einem der [...]

Bei dem “Pratschwetter” am Dreikönigstag bleibt einem nichts anderes übrig, als sich an die letzten schönen und winterlichen Sonnentage zu erinnern. Am letzten Donnerstag war eine solche Stimmung bei der Fahrt nach Gaming (zum Diasaussuchen für die Ybbstaler Extremtouren bei Werner), denn wir fuhren nicht durch das Pielachtal, wo alles genau so trist ausschaut wie [...]

Der “Mostviertler Vierbergelauf” (wie es dazu kam, aus „Wanderparadies Voralpen“)  Wo die Berge gegen das flache Vorland auslaufen, besteht ein Gipfel oft nur aus der Kuppe eines großmächtigen Hügels! Und während die Bauerngehöfte meist weithin in der Landschaft verstreut liegen, sammeln sich um diese höchsten Punkte die Häuser zu kleinen Siedlungen – mit Gasthof, Volksschule, [...]

Zwar hab ich heuer schon den Gamsstein von der Nordostseite her (Sandgraben, Hollenstein) “derpackt”, aber die Südseite von Palfau her war mir noch unbekannt. Meine Planung – wenn im späteren Herbst die Lärchen golden werden, wollte ich die große Runde vom Salzatal her machen. Aber die Verhältnisse haben sich jetzt tatsächlich so verändert, dass ich [...]

Nächste »