Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Salzburg' Kategorie

Nach der erlebnisreichen ersten Jahreshälfte wäre eigentlich “Sommer zuhause” angesagt gewesen. Aber die knapp aufeinander folgenden Hitzewellen haben diesen Vorsatz gekippt – Hochsommer ist zwar in unserem Haus und Garten fast niemals unangenehm, aber am besten verbringt man die heißesten Tage des Jahres doch im Gebirge… Die fast pünktlich an Wochenenden aufziehenden Schlechtwetterfronten hielten es [...]

Zweierlei war für diese Urlaubswoche in Kirchberg / Tirol im Vorhinein nicht abschätzbar: Erstens wollten wir ein paar Tage zumindest “richtigen Winter” erleben, kein Wunder nach den letzten mageren Jahren. Wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen, denn einen so intensiven Winter wie in diesem Jänner haben wir schon lange nicht gehabt! Zweitens die Anfahrt übers [...]

Mittwoch, 2. März 2016 – vierter Urlaubstag, aber erst zweiter Schitag! Dafür wieder ausgezeichnetes Wetter, angenehm weniger Wind als tagszuvor. Also nichts wie mit der Gondelbahn hinauf zum Kreischberg (für einen dritten Schitag hätten wir auch mit derselben Karte ins nahe Lachtal fahren können, aber dazu reichte die Zeit nicht mehr). Diesmal brauchen wir keine [...]

Allerhand Dringlichkeiten (wie Marillen, Ribisel, längere Autopflichtfahrten und Projektarbeit) haben die Fortsetzung der Urlaubsberichte von Kirchberg in Tirol etwas verzögert. Heute will ich mit meinem Blog-Tourenbuch weitermachen, aber nicht mit dem Höhepunkt am Fronleichnamstag, sondern mit dem letzten Urlaubstag am 21. Juni. Tagszuvor war pünktlich zum Sommeranfang eine Kaltfront durchgezogen, ganzen Tag regnete es, als [...]

Bei unseren Urlauben in Gastein machen wir immer wieder auch einen Ausflug in die Nachbarschaft – bisher bevorzugt mit der Tauernschleuse der ÖBB ins Kärntnerische. So sind wir in Mallnitz zum Tauernsee gewandert, waren mithilfe der Mölltaler Gletscherbahn auf dem Schareck (weil die Ankogelbahn an diesem Tag geschlossen hatte) und gingen oberhalb der Pasterze den [...]

In Böckstein, am Fuß des Tauernhauptkammes und Portal des für “grünen Verkehr” so wichtigen Tauerntunnels, gabelt sich das Gasteiner Tal. Links (südöstlich) führt das Anlauftal mit Abzweigung zum “Korntauern” bis unmittelbar an den Ankogel heran (eine sehr lohnende Talwanderung in einem der letzten Urlaube). Rechts (südwestlich) öffnet sich die bald mit wuchtigen Granitplatten gesäumte Schlucht der [...]

Zwar sieht jeder bei der Fahrt ins Gasteinertal an der Westseite zwischen Dorfgastein und Bad Hofgastein den  Hangvorsprung, der sich aus der Talperspektive mit seinen Steilabfällen und Felsstufen wie ein Gipfel gibt. Guggenstein ist sein Name, wobei nicht klar ist, ob dieser sich vom Ausblick von seiner scharfen Schneide herleitet oder weil er sich so ins [...]

Das 2033 m hohe, mit einer Gondelbahn bequem zu erreichende Fulseck bei Dorfgastein kann nicht nur durch sein Gipfelmeer begeistern, sondern auch mit seinen zusätzlichen Attraktionen – eben einem “Gipfelmehr”! Zu diesem “Gipfelmehr” hatten wir am Fulseck schon mehrere Erlebnisse (damit seien auch gleich die Tourenmöglichkeiten angedeutet): Der hübsche, sogar esotherisch ausgestaltete Kammweg leitet hinab [...]

“Wintertraum Postalm”

Erinnerungen an einige außergewöhnliche Winter-Urlaubstage in einer für Ostösterreicher eher ungewöhnlichen Gegend – die Postalm im Salzkammergut, ein Hochplateau zwischen dem Wolfgangsee und dem Abtenauer Tal. Erste Erkundung vom Schiurlaub in Altenmarkt / Zauchensee aus: Eine lange Zufahrt durch das Lammertal und hinauf zur Postalm, von dieser Seite damals eine relativ schmale Straße mit daneben [...]

Von Bad Hofgastein geht es mit Schrägaufzug und Gondelbahn ruckzuck fast 1200 Höhenmeter hinauf zur Kleinen Scharte. Die weitläufige Almmulde der Schlossalm ist touristisch intensiv erschlossen, überall Liftanlagen für den Pistenschilauf. Für den Sommer wurden Erlebniswege angelegt. Aber man soll sich nicht täuschen lassen – der malerisch wirken sollende Bergsee ist das Speicherbecken für die [...]

Nächste »