Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Pistenschilauf' Kategorie

… aber ohne Touren! Einerseits leider, anderseits aber für den kurzen “Schiauftritt” des heurigen Winters ideale Verhältnisse. So hätte ich mir die “Toureneinlage” während unseres Schiurlaubs im Relax Resort Kreischberg eigentlich vorgestellt – Tourenschi und -schuhe samt Rucksack und Thermosflasche, Steigfelle nicht zu vergessen, waren schon eingepackt. Aber der Reihe nach… So waren die Verhältnisse [...]

Zwei Enden hat nicht nur die Wurst, wie es so heißt, sondern auch das Schigebiet für unseren Urlaub in Kirchberg. Zumindest kommt es uns so vor – das eine Ende ist am Pass Thurn mit der Resterhöhe, das zweite am Schatzberg zwischen Wildschönau und Alpbachtal. Diese Schiziele haben wir auch für unsere beiden letzten Tage [...]

In den älteren Schibüchern von Walter Pause (sein Sohn ist jetzt etwa in unserem Alter, ebenso als Autor usw. aktiv) werden immer wieder diese klingenden Namen genannt. Die Kitzbühler Alpen sind auch wirklich ein wunderbares Schigebiet. Von den mit ihren freien Gipfelhängen bis gegen 2000 m aufsteigenden Höhen ziehen breite Rücken zu den kaum 900 [...]

Dritter Schitag am Kreischberg (Mittwoch, 29.) – dasselbe Motiv, aber noch etwas von Nebel verschleiert. Immerhin genug Sonnenschimmer, dass die Sicht fürs Abfahren ausreichend genug ist. Malerische Stimmungen ergibt das Zwielicht außerdem… Doch plötzlich teilen sich die Wolken (“Nebelreißen” würde mein Freund Werner dazu sagen), und schon gibt es strahlend blauen Himmel und glitzernde Sonne [...]

Ein “persönliches Sonnenfenster” – das waren unsere Schitage am Kreischberg vom 26. bis 30. Jänner. Denn seit zwei Jahren das erste Mal wieder auf Schiern! Rückblickend – alles bestens! Aufenthalt im Relax Resort Kreischberg (zum fünften Mal, diesmal gemeinsam mit Annis Freundin Ulli, erprobt von den Schiurlauben mit der “Damenpartie” in Gastein). Das von uns [...]

Na, welchen “Kogel” wohl – natürlich auf den Tirolerkogel bei Annaberg! Wenn am letzten Sonntag, 1. Dezember und 1. Adventsonntag und wettermäßiger Winteranfang, alle Schitourenrouten so überlaufen waren wie diese… dann weiß man, was “in” ist bei den Outdoorsportlern. Die hübsche Schneeauflage von Mitte der Vorwoche ist im Gölsental schon wieder spärlicher geworden, aber vom [...]

In Böckstein, am Fuß des Tauernhauptkammes und Portal des für “grünen Verkehr” so wichtigen Tauerntunnels, gabelt sich das Gasteiner Tal. Links (südöstlich) führt das Anlauftal mit Abzweigung zum “Korntauern” bis unmittelbar an den Ankogel heran (eine sehr lohnende Talwanderung in einem der letzten Urlaube). Rechts (südwestlich) öffnet sich die bald mit wuchtigen Granitplatten gesäumte Schlucht der [...]

Das 2033 m hohe, mit einer Gondelbahn bequem zu erreichende Fulseck bei Dorfgastein kann nicht nur durch sein Gipfelmeer begeistern, sondern auch mit seinen zusätzlichen Attraktionen – eben einem “Gipfelmehr”! Zu diesem “Gipfelmehr” hatten wir am Fulseck schon mehrere Erlebnisse (damit seien auch gleich die Tourenmöglichkeiten angedeutet): Der hübsche, sogar esotherisch ausgestaltete Kammweg leitet hinab [...]

Bei den ”Nordwestleuten” (NÖ und Wien) ist dieses Ziel kaum bekannt, bei den “Südleuten” mit Heimvorteil aber recht beliebt – erkennbar an den dicht verstellten Parkmöglichkeiten am Ausgangspunkt im Brücklergraben bei Turnau, auch logisch wegen der Zufahrtsstrecken. Wer über Mariazell oder über Semmering und Veitsch in das freundliche Tal bei Aflenz und Turnau zufährt, steigt lieber [...]

Schon mehrfach wurde über Schitouren auf die Tonion berichtet, wobei zumeist Aufstieg und Abfahrt vom Fallenstein her und über die Tonionhütte üblich sind. Diese Tour kenne ich nur vom Sommer (mit Abstieg durch den Lieglergraben zurück zum Fallenstein eine ganz tolle Rundwanderung). Weil mehrmals mit Backcountryski unterwegs, nahm ich als Ausgangspunkt immer das Niederalpl. Von  [...]

« Zurück - Nächste »