1. Schneeschuhwanderung/Türnitzer Alpen/Kl. und Gr. Sulzberg

verfasst am 09. Dez 2014, 17:56 von peter

http://wandertipp.at
Südseite des Sulzberges Wie angekündigt erkundete ich den Forstweg bis zu seinem Ende, wo Bernhard auf meinen Spuren unterwegs war. Ich begann allerdings meine Tour nicht in Ulreichsberg sonder bei der Pfarralm. Also nord seitiger Anstieg auf Forstwegen. Auf dem nördl. Forstweg bis an dessen Ende. Danach kurzer Abstieg von etwa 60 Hm runter auf den nächsten Forstweg. Dieser endet genau an der [weiter]

Gutensteineralpen/Reisalpenrunde

verfasst am 27. Nov 2014, 19:02 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Aufstieg Rotenstein, Gscheidboden Brennalm. Der alte Steig ist zu einer neuen Forststraße gewachsen. Von der Brennalm in Richtung Kl. Zellerhinteralm. und über den Winterweg auf die Reisalpe. Abstieg über Jägersteig zurück zum Ausgangsort. [weiter]

Dingli Cliffs – Maltas “höchster Berg”

verfasst am 26. Nov 2014, 21:42 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Aus der mitteleuropäischen “Nebelsuppe” am besten auf einen hohen Berg, aber indem sogar Ötscher und Schneeberg nicht hoch genug erscheinen, gleich “virtuell” nach Süden… AB Ausblick von den Dingli Cliffs, dem “höchsten Berg” von Malta,  gegen das hinter dem südlichen Horizont gar nicht so ferne Afrika! Erinnerung an den sechsten [weiter]

Hochstaff – statt drüber rundherum!

verfasst am 24. Nov 2014, 20:00 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Anni und ich waren uns am Sonntag einig – nicht zu weit weg, aber doch hoch hinauf genug in die Sonne! Und die über dem Gölsental tief liegende Nebeldecke versprach auch gute Aussichten, also auf den nahen Ebenwald, auch wenn wir dieses überlaufene Ausflugsziel am Wochenende eher meiden… AB Eine Waldlacke ganz spektakulär! Wanderziel daher nicht auf die Reisalpe oder auf den [weiter]

Wanderung in Zwalks Heimat

verfasst am 22. Nov 2014, 17:05 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Am Alleesee Eine sehr beliebte Wanderung meiner Frau ist die Steinpyramide bei Merzenstein. Diesemal jedoch einen anderen Rundweg eingeschlagen. Bei der Pyramide wurde ein Steinlabyrinth gelegt. Leider verfällt die Pyramide zusehends. Im Frühjahr schon viel abgerutscht und der Verfall geht weiter. Es wäre höchst an der Zeit dass die Pyramide wieder instandgesetz [weiter]

Besuch des neuen Pächters am Tirolerkogel

verfasst am 20. Nov 2014, 19:08 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Der neue Pächter vom Annabergerhaus Trotz schlechter Wetterprognose auf den Tirolerkogel um den Nachfolger der Vroni kennen zu lernen. Auch die Terasse vor der Hütte wird umgebaut. Für uns der erste Schnee heuer am Tirolerkogel Der Wirt sehr zuvorkommend und freundlich, wenn es so bleibt ist alles ok. Obwohl er ein gebürtiger Wiener [weiter]

Wandern Myrafälle/Hausstein

verfasst am 15. Nov 2014, 19:41 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wiener Wanderbergewanderung Nr. 13. Hausstein über Myrafälle. Ausgangsort Muggendorf  Ghf. Karnerwirt zur Zeit im Urlaub. Eingang Myrawasserfälle Tolle [weiter]

Am “Goldenen Strand”

verfasst am 14. Nov 2014, 11:23 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach all dem strahlendblauen Meer, das uns in der St. Paul´s Bay aber mit keinem besonders einladenden Strand verlockte, sollte wir endlich zum Baden kommen! Die schönsten und beliebtesten Sandstrände Maltas liegen im Nordwesten, zu unserem Glück dort, wohin die direkten Autobusverbindungen führen. Eine Linie gibt als Ziel Gnejna Bay (“dschneina bay”) an, obwohl etliche [weiter]

St. Paul´s Bay

verfasst am 11. Nov 2014, 21:17 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Fortsetzung unseres Malta-Urlaubs-Tagebuchs vom 3. Oktober 2014. Panorama der St. Paul´s Bay vom Hafen Burgibba Nach dem “städtischen Spaziergang” in Floriane – wenn auch mit kurzem Besuch im Botanischen Garten – zog es uns am nächsten Tag hinaus zum Meer. Inzwischen waren wir schon draufgekommen, dass von unserem Standort in Paceville alle Buslinien günstig sind, für [weiter]

Schwarzkogel/Reisalpenrunde/Gutensteineralpen

verfasst am 11. Nov 2014, 18:26 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Innafahrafeld über Reiter Hahnfeichten auf den Schwarzkogel 1278m einen vorgelagerter Aussichtsberg  der Reisalpe. Pano vom Schwarzkogel gegen Muckenkogel Das Reisalpenhaus ist bis etwa mitte November geöffnet. Dienstag Ruhetag. Mein Abstiegsweg bringt mich an der Almerin vorbei beim Wieserl was zur Zeit trocken liegt. Zoom vom Schwarzkogel zum Reisalpengipfel Pano gegen Reisalpe Schwarzkogel [weiter]

Paradespaziergang über den Kaiserthron

verfasst am 08. Nov 2014, 20:41 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Diese gar nicht so kleine Runde (zumindest für bequemere Wanderer) wird wahrscheinlich die Standard-Exkursion von der Ötscher-Basis in Wienerbruck für die NÖ Landesausstellung 2015 sein. Wir machten sie als Familientour mit der “En(g)kelpartie” – wie auf dem Bild zu sehen, am vergangenen Sonntag, 2. November, bei prächtigstem Herbstwetter. Bernie, Veronika, Clemens [weiter]

Zwischen Puchenstuben und Frankenfels

verfasst am 04. Nov 2014, 19:46 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Das war am 3. November eine der letzten noch ausständigen Touren für mein Projekt “Voralpen neu”, und der Tag war so halb und halb richtig… Ausblick vom Schweinbergsattel gegen Puchenstuben und den Ötscher, der ist aber (unserem Gefühl nach) von hier aus nicht so imposant wie von unseren anderen "Ötscher-Blickpunkten" AB Ötscher noch leicht verschneit, am Tag [weiter]

Hinteralm/Gutensteiner Alpen

verfasst am 04. Nov 2014, 10:29 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Mitterriegel Vom Parkplatz über den Mitterriegel zum verf. Kolm über alte Lifttrasse zur Bergstation an der Klöstertreppe vorbei zur Hinteralm. Da die Hütte geschlossen war Abstieg zur Klosteralm wo ich meinen alten Kollegen traf. Nach kurzer Rast über Wasserfallweg zurück zum Parkplatz. Herbst in den Voralpen Herbstzeit Ich würde auch hier ohne dieser Tafel nicht durchgehen wollen. Aber [weiter]

Hohenstein über Himmel

verfasst am 29. Okt 2014, 15:23 von peter

http://wandertipp.at
Abgeholzter Hohenstein Achtung Aufstieg über Himmel zum Hohenstein bis zum 14.11.2014 wegen Waldarbeiten gesperrt. Ich wollte von Lehenrotte über Himmel zum Engleitensattel. Zwischen Himmel und Engleitensattel besteht keine möglichkeit auszuweichen. Hab es oberhalb des Wanderweges bzw. unterhalb auf den Forststraßen zum Engleitensattel kein vorbeikommen. Seilbahn und Habester versperren das [weiter]

ARGOTTI GARDENS – im Botanischen Garten der Universität Malta

verfasst am 23. Okt 2014, 10:38 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Höhepunkt unseres “zweiten Maltatages” (bereits am 2. Oktober) war der kurze Besuch im Botanischen Garten. Die “Sarria Rotonda” habe wir bereits erwähnt (nach der Pestepidemie, von der die Hälfte der Bevölkerung Vallettas hingerafft wurde, 1678 errichtet), ebenso barocken “Wasserturm” für die von Mdina und Rabat hergeleitete Versorgung von Valletta und [weiter]

Floriana – zweiter Maltatag

verfasst am 22. Okt 2014, 20:53 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Floriana klingt schon gut für uns, denn irgendwie lässt sich da Botanik heraushören! Aber der Name kommt von dem Architekten der 1634 (60 Jahre nach dem Bau Vallettas) errichteten Bastionen, und  Floriana ist heute das Stadtgebiet an der Wurzel der Halbinsel zwischen Marsamxett Harbour und Grand Harbour, auf der sich das Hauptstadtzentrum Valletta erstreckt. AB Triton Fountain - der [weiter]

Hochtor 2369m Ennstaler Alpen 19.10.2014

verfasst am 20. Okt 2014, 21:08 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Das tolle Bergwetter nach längerer Pause zur Besteigung des Hochtores genutzt. Die klassische Runde von Johnsbach/Kölbwirt übers Schneeloch zum Gipfel 3 3/4 Std.Abstieg auf dem Josefinensteig zur vollen Hesshütte 1 1/2 Std. und noch knapp 2 Std ins Tal. Genauere Beschreibung sind in älteren Berichten zu finden,laß dafür Bilder sprechen Ri. [weiter]

Hochweichsel – Seeleitenrunde

verfasst am 20. Okt 2014, 16:47 von peter

http://wandertipp.at
Blick von der Staritzen zum Dürrsee Ausgangsort meiner Wanderung war der Brandhof. Auf Forststraßen welche abgekürzt wurden ging´s hinauf zur Leitenalm. Weiter zur Graualm und über Prinzensteig   auf die Staritzen. Weiter bis zur niederen Scharte und auf die Hochweichsel. Abstieg wie Aufstieg bis zur Abzweigung Prinzensteig. Hier weiter auf die Seeleiten mit kurzem Abstecher zum [weiter]

Hochweichsel – Seeleitenrunde

verfasst am 20. Okt 2014, 16:47 von peter

http://wandertipp.at
Blick von der Staritzen zum Dürrsee Ausgangsort meiner Wanderung war der Brandhof. Auf Forststraßen welche abgekürzt wurden ging´s hinauf zur Leitenalm. Weiter zur Graualm und über Prinzensteig   auf die Staritzen. Weiter bis zur niederen Scharte und auf die Hochweichsel. Abstieg wie Aufstieg bis zur Abzweigung Prinzensteig. Hier weiter auf die Seeleiten mit kurzem Abstecher zum [weiter]

Wanderung auf der Hohen Wand

verfasst am 19. Okt 2014, 19:40 von peter

http://wandertipp.at
Tragischer Unfall auf der Hohen [weiter]

Panorama-Wetter zum Wochenende…

verfasst am 18. Okt 2014, 8:19 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
… hat sich der ORF-Radio NÖ bestens ausgesucht für den Wanderschwerpunkt dieser Woche! Dazu meine persönlichen Hinweise für die Wandertipps: Reisalpe Wer in den Kolonnen vom zugestopften Parkplatz am Ebenwald über die Hinteralm hinaufwandert, ist selber Schuld… Auch bei weniger “Verkehr” ist ja die flache Forststraßenstrecke nicht ideal, und der schattig-feuchte [weiter]

Einladung nach Malta und zehn erlebnisreiche Tage…

verfasst am 15. Okt 2014, 20:13 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
… hat uns Sohn Hannes beschert, danke! Schon lange eingeladen und geplant, und jetzt ist diese (für uns eine) “Traumreise” Wirklichkeit geworden. So stellt man sich diese kleine Insel Malta vor, schon näher an Afrika als an Europa und der kleinste, mit anderen auch der jüngste EU-Staat: blaues Meer, felsige und nur wenig begrünte Klippen, uralte Gemäuer (Blick auf die [weiter]

Oberösterreichische Voralpen Rossschopf (1647m) und Kasberg (1747m)

verfasst am 14. Okt 2014, 14:24 von peter

http://wandertipp.at
Pano von der Steyrerhütte Richtung Gr. Priel Wieder einmal in meiner Heimat auf  meinen Hausbergen unterwegs. Aus dem Brunnental durch den Katzengraben auf die Steyrer Hütte. Von dort über guten Steig auf den Rossschopf. Von diesem in 30 Min. auf den [weiter]

… und nun die Fortsetzung der Sulzriegelwanderung, etwas sperrig nach zehn Tagen in Malta!

verfasst am 11. Okt 2014, 20:16 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach Aufstieg von der Parkstelle nahe dem Lahnsattler Friedhof zur Passhöhe geht es um den Kriegskogel herum zur Almstraße – der Nebel umhüllt uns völlig dicht (Fotos von Anni). Doch plötzlich dringt die Sonne durch´s Gebräu und lässt alles, was mit Tautropfen besetzt ist, ganz unwirklich aufleuchten! BB Spinnennetz wie ein Perlenvorhang und erste freie Blicke Der Wind, der [weiter]

Verabschiedung von Vroni und dem gesamten Annabergerhausteam

verfasst am 11. Okt 2014, 16:30 von peter

http://wandertipp.at
Abschied von Vroni am Annabergerhaus Da nun die Zeit gekommen ist und  die Vroni mit 26.10.14 das Annabergerhaus verlässt wollten meine Frau und ich es nicht verabsäumen  uns pers. von Vroni und ihrem Team zu verabschieden. Denn sie hat uns jedesmal ob Sommer oder Winter mit leckeren Speisen verwöhnt. Es bleibt zu hoffen dass der Nachfolger die Hütte auch so gut führen [weiter]

Rauhenstein 1770m Schneealmgebiet

verfasst am 11. Okt 2014, 6:37 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zufällig auf diese Seite gestoßen: http://www.im-muerztal.at/ und so der Wunsch entstanden,Schneealm abseits der klassischen Wege zu besuchen. Von Neuberg auf der anspruchsvollen Gratkletterei zum Rauhenstein und über Farfel,Knappensteig zurück. Windberg Mürztal / Veitsch Wegfindung nicht ganz einfach,dadurch sehr intressant;ist mir fast schwieriger als z.B. Peternpfad vorgekommen,da fast [weiter]

Tonion 1699m Mürzstegeralpen

verfasst am 08. Okt 2014, 20:31 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Start mit Freund Hans beim Gasthaus Eder in Fallenstein /Gußwerk auf den teilweise steilen Steig Nr. 428 zur Tonionalm.Nach kurzer Pause nochmals steil auf die Tonion 2 1/4 Std. Sicht ostwärts ziemlich diesig,dafür zum Hochschwabmassiv u. Gesäuseberge sehr gut.Danach bei immer mehr auflebendem Föhnwind weiter über felsige Almen zum Herrenboden und von hier nach Schöneben runter und [weiter]

Letzte Sommertour – Lahnsattel und Sulzriegelalm

verfasst am 06. Okt 2014, 20:15 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
AB Morgen am Lahnsattel Es war bereits am letzten Septembersonntag – eigentlicher Plan: auf den Hochwechsel zu den letzten Heidel- und Preiselbeeren. Aber dann war diese Fahrt doch zu weit, vielleicht hochreichender Nebel von der Oststeiermark her, und was es sonst noch an Argumenten gibt… Jedenfalls als näher liegendes Ziel die Wildalpe. Außerdem ist dort eine [weiter]

02 – 05.10 Wandern in den Nockbergen

verfasst am 05. Okt 2014, 16:15 von peter

http://wandertipp.at
Da für Kärnten schönes Wetter prognostiziert war fuhren wir nach St. Oswald um in den Nockbergen zu Wandern. Leider über den gesamten Zeitraum Hochnebel sodass die ganzen Gipfel immer im Nebel blieben. Temperatur zwischen 7 uns 10° auf [weiter]

Mürzsteger Alpen/Göller 1766m

verfasst am 30. Sep 2014, 18:24 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Blick in die Eisgrube (Lahngraben) Vom Gscheidkircherl über Gsenger zum Göllergipfel. Achtung Jagdsperre im Bereich Göllerhütte bis 12 10. soweit ich das ohne Brille richtig lesen konnte. Leo am [weiter]