Lilienfelder Orchideen-Wochenende

verfasst am 24. Mai 2014, 18:31 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Dieses Wochenende “regieren” die Orchideen in Lilienfeld:  AB Gefleckte Knabenkräuter Am Sonntag, 25. Mai, führt Prof. Karl Oswald für den NÖ Naturschutzbund von der Klosteralm bis zur Klostereben. Heute trafen wir bei einem kleinen Spaziergang auf der Vordereben Herrn Lampl bei einer Ochideen-Wanderung der Stadtgemeinde Lilienfeld bzw. des Heimatmuseums.  Schmal- oder [weiter]

Tirolerkogelrunde über Österleinbrunn u. Falkenschlucht/Türnitzer Alpen

verfasst am 21. Mai 2014, 19:28 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Alter Weg Ausgangspunkt meiner Wanderung war in der Weidenaurotte bei den Karnerhöfen. Über die Forststraße in Richtung Österleinbrunn. Bei der Kote 651 marschierte ich in Richtung Eibl. Auf der Karte nicht eingezeichneter alter Weg. Im Gelände jedoch eindeutig erkennbar. Diesen folgend bis zum Wanderweg Eibl-Annabergerhaus. Oberhalb von Österleinbrunn eine neue Forststraße. Das ist [weiter]

Das wäre ein Wetterglück…

verfasst am 20. Mai 2014, 15:38 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Bei dem herrlichen Wetterbericht für die nächsten Tage hätte ich mir schon allerhand vorgenommen, auch für einen neuen Tourenbeitrag im Blog! Aber dieser “Berg” ist mir zum Verhängnis geworden – Bizeps stärker als die hinteren Kniesehnen… beim Hinaufmähen plötzlich ein “Brenner” oder “Schnalzer” oder – jedenfalls ein plötzlicher [weiter]

Eisensteinweg übers Loicheck

verfasst am 11. Mai 2014, 20:29 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Den Eisenstein “bewandern” wir wegen der kürzeren Anfahrt selbstverständlich von Türnitz her. Aber beim Nachforschen der Wanderrouten am Traisen-Pielach-Kamm sind auch die Ausgangspunkte im Pielachtal nicht zu vernachlässigen. Eigentlich ist es ein Aktualisieren meiner Wanderrouten, denn etwa die Zustiege von Loich oder Schwarzenbach an der Pielach habe ich für meine frühesten [weiter]

Türnitzer Höger 1372m

verfasst am 11. Mai 2014, 9:59 von karl59

http://wandertipp.at
Rundwanderung ab Ebnerhof In den Waltersbachgraben zum Traisenbergsattel,weiter zur St. Aegyder Bürgeralm und auf dieser gleich links haltend zum Aussichtspunkt in der Nähe der Zdarskyhütte. Diesmal keine Einkehr in Selbiger,sondern gleich Weitermarsch zum nächsten Ziel,die Paulmauer.Immer wieder schön,wie sich dieser Standort zu verschiedenen Jahreszeiten unterschiedlich presentiert;heut [weiter]

Vorderkaserklamm/Weißenbach bei Lofer

verfasst am 10. Mai 2014, 17:09 von peter

http://wandertipp.at
Bei schönem Wetter eine Wanderung durch die [weiter]

Im neuen “Land der Berge” – Vulkanwandern…

verfasst am 09. Mai 2014, 19:05 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
… am Balaton. Anni und ich waren schon einige Male dort, nicht um “gewöhnlich” Urlaub zu machen, sondern zugleich interessante Wanderrouten zu suchen. Blick vom Halab über ds Becken von Tapolca auf Gulacshegy, Badacsony und Georgsberg Das ist das Titelbild meines Beitrages im Land der Berge 3 / 2014. Danke an Chefredaktör Mag. Klaus Haselböck, dass er mir dieses Thema [weiter]

Lilienfeld – quer durch die “bel ètage”

verfasst am 07. Mai 2014, 17:33 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Statt wie geplant auf den Eisenstein (von der Loich) eine Wanderung im “ersten Stockwerk” der Hinteralm. Vom Spitalacker über den Leitnerweg und die Richter-Ruhe auf die Ulreichshöhe. Anschließend den Spitzbrand zweimal begangen, zuerst auf dem steilen Kammsteig zum Gipfel mit dem eigenartig “verzierten” Kreuz – welche Symbole sollen das sein? Unten womöglich [weiter]

MTB-Tour/Traisental-Türnitz/Pielachtal

verfasst am 05. Mai 2014, 18:48 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Kl. Aussichtspunkt oberhalb der alten Bahntrasse Von St. Pölten den Traisentalradweg bis nach Türnitz auf der aufgelassenen Bahnstrecke. Kurz vor Türnitz vom Aussichtspunkt Durch Türnitz durch bis zur Anthofsiedlung. Kurzer Abstecher zur Anthofgrotte. Danach übers Gscheid nach Schwarzenbach an der Pielach und zurück am Pielachtalradweg nach St. [weiter]

1. Mai am Himmel

verfasst am 04. Mai 2014, 17:01 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Ganz traditioneller 1. Mai!  So strahlend wie am Nachmittag hat es vormittags noch nicht ausgesehen, als wir zu einer kleinen Wanderung aufgebrochen sind. AB Noch hängen dunkle Wolken über den Voralpen Vor allem sind wir auf den Himmel in “Frühlingsmontur” neugierig, denn bei der letzten Wanderung im Februar hatten wir gerade einen der seltenen Neuschneetage ausgesucht (im Blog [weiter]

MTB-Tour durch die Weinberge rund um Nußdorf ob der Traisen

verfasst am 30. Apr 2014, 11:16 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wohnhöhle bei Reichersdorf Erst entlang der Traisen bis Oberndorf am Gebirge. Über einen Holzsteg um nach Reichersdorf zu gelangen. In Reichersdorf  in Richtung Kellergasse und hinauf zum Wasserreservoir. Am Waldrand geht es dann zur Wohnhöhle. Nun ein Abstecher  zum Aussichtspunkt Parapluiberg oberhalb Nußdorf . Vom Parapluiberg geht`s hinauf zur Galgenleiten. Ich fahre weiter zum [weiter]

Bad Radkersburg

verfasst am 29. Apr 2014, 20:25 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Rad- u. Wanderurlaub in unbekannter Gegend Dienstag nach Ostern Anreise u. Nachmittag eine Radrunde entlang der slowenischen Grenze bis Deutsch Haseldorf und über die Klöcher Weinberge retour. Klöch St. Anna Mittwoch ebenfalls mit dem Rad von Hürth nach St.Anna,weiter über Bad Gleichenberg nach Trautmannsdorf und auf den Hügeln wieder südwärts nach Straden und zum [weiter]

St. Veiter Staff – erste Orchideenwanderung 2014

verfasst am 28. Apr 2014, 20:14 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Mein neues Headerbild stammt schon von der (nun erst verspätet im Blog präsentierten) Wanderung am Ostermontag, 21. April. Der zweite Feiertag wartete noch dazu mit recht passablem Wetter auf – eine leichte Föhnströmung sorgte für blauen Himmel und angenehme Temperatur. Anni hat sogar noch einen Osterhasen erwischt… Unsere Runde begann beim Bauernhof Briller bei der fünften [weiter]

An der St. Veiter Sonnseite

verfasst am 28. Apr 2014, 18:43 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zweimal im Jahr steht im Ortsgebiet von St. Veit an der Gölsen der Verkehr still – beim Straßenlauf und beim MTB-Rennen im April. Letzterer Termin war am letzten Sonntag, 27. April. Dass wir mit dem Auto aus der Bergsiedlung nur schwer auf die Hauptstraße kommen, macht uns aber nichts aus, denn das Wetter ist so schön – föhnig aufgelockert – und wir können von der [weiter]

Wanderung im Straßertal

verfasst am 27. Apr 2014, 17:16 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Kamptalwarte Aus dem Straßerertal zur Kamptalwarte. Fasstaubenkreuz am [weiter]

Kirchberggegend im “Dirndltal”

verfasst am 26. Apr 2014, 18:59 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach den Feiertagen holen mich die österlichen Wanderungen erst ein – diesmal geht es um eine kleine Wanderrunde bei Kirchberg an der Pielach am18. April. "Osterbild" am Pielach-Kirchenberg Von der Hauptstraße beim Gasthof Kalteis abzweigend fahren wir um den Kirchenberg herum zum Güterweg, wo die Markierung von der Wetterlucken und dem Hochbrand herab kommt. Wir gehen aber [weiter]

Obstbaum-Blüte-Spaziergang am Plambacheck

verfasst am 26. Apr 2014, 16:28 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Ein Blick auf das Wetterpanorama zeigt nur noch kleine Schneereste auf den Voralpengipfeln und wie das Grün der Wälder allmählich auf über 900 m hinaufsteigt. Erst recht war es vor Ostern noch angebracht, auf den “Hügelbergen” am Alpenrand herumzuwandern. AB Aprilwiese mit Löwenzahn und Gänseblümchen Für den 12. April bot sich ein Spaziergang am Plambacheck entlang an – [weiter]

Wandern Naturschutzgebiet Föhrenberge

verfasst am 21. Apr 2014, 17:45 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Am Weg zur Veiglhütte Von Gumpoldskirchen auf die Veiglhütte über den malerischen Beethoven-Weg in den Siebenbrunnengraben. Wir wollten zur Dreidärrischen Höhle. Da diese zur Zeit geschlossen ist zurück zum Gumpoldskirchner Kreuzweg und zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Schank Veiglhütte Kletterer unterm [weiter]

MTB Runde

verfasst am 18. Apr 2014, 17:28 von peter

http://wandertipp.at
Von St. Pöten entlang der Traisen nach Unterradlberg weiter über Kl. Rust, Heinigstetten, Winzing, Weyersdorf, Silberne Birn, Hessendorf, Maria Lang egg, Ruine Aggstein, Donau entlang dieser bis Traisenmündung und entlang der Traisen zurück nach St. [weiter]

Rund um den Wilden Kaiser

verfasst am 17. Apr 2014, 18:40 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
AB Wilder Kaiser - die imposante Gebirgskulisse von Kitzbühel aus Eine frühlingsmäßige Erinnerung aus dem Schiurlaub in Kirchberg / Tirol: Zwischen den Tagen auf den Pisten heißt bei uns ein “Rasttag” nicht faulenzen, sondern sich anderswie in möglichst eindrucksvoller, für uns ungewohnter Gegend bewegen! Der “Kaiserblick” während der “Weiherwanderung” [weiter]

Wachau Wanderung/Spitz

verfasst am 17. Apr 2014, 17:19 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Pano Spitz u Ruine Hinterhaus Durchs Mieslingtal zum blauen Kreuz. Über Rotes Tor Rundweg zum Schloss Spitz und zum Ausgangspunkt Gunther Philipp  Museum. [weiter]

Camping-Schnuppern: Hartberg und Herberstein

verfasst am 15. Apr 2014, 20:02 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zum Palmsonntag haben Adreas & Astrid uns voll überrascht - für den kurzen Osterferienurlaub nehmen sie ihren kleineren Wohnwagen mit nach Hartberg, und dort könnten wir gern übernachten! Anni ist allein schon der Kindheitserinnerungen (traditionell Camping in Grado) wegen voll begeistert! Das "Familienquartier" am hübschen Stadt-Bad-Camping in Hartberg Mich kann Hartberg [weiter]

Xeis -Wochenend

verfasst am 14. Apr 2014, 20:54 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Samstag Gsengkogel,950 Hm;Sonntag Alpenblumen [weiter]

Gutensteiner Alpen/Hochstaff 1305m/Sengenebenberg 1104m

verfasst am 08. Apr 2014, 18:40 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wendelgupf u. Muckenkogel Pano In Anlehnung an Karls Tour-Hochstaffrunde! Beim letzten Versuch leider Verletzt diesmal alles Ok jdoch noch nicht auf Volllast marschiert. Ausgangspunkt wie beim letzten mal durch den Geißgraben bis zum Wegekreuz. Hier nicht wie Karl auf Ziehweg hinauf zum Kiensteiner. Ich marschiere auf dem Forstweg gerade weiter in Richtung Graserberg. Südl des Graserberges [weiter]

Resterhöhe und Schatzberg – letzte Schitage

verfasst am 07. Apr 2014, 20:44 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zwei Enden hat nicht nur die Wurst, wie es so heißt, sondern auch das Schigebiet für unseren Urlaub in Kirchberg. Zumindest kommt es uns so vor – das eine Ende ist am Pass Thurn mit der Resterhöhe, das zweite am Schatzberg zwischen Wildschönau und Alpbachtal. Diese Schiziele haben wir auch für unsere beiden letzten Tage ausgesucht. Resterhöhe mit Blick zur Glocknergruppe Freitag, 28. [weiter]

“Weihernaturweg” – zwischen Schispaß und Wanderausflug

verfasst am 06. Apr 2014, 10:30 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Der Gieringer Weiher im Moränen-Hügelland nördlich des Schwarzsees Der berühmte Schwarzsee bei Kitzbühel verdient kaum den Titel ”See”, und seine Berühmtheit verdankt er wohl am meisten dem Wilden Kaiser als Hintergrundkulisse. Trotz Naturschutzflächen quillt ringsherum das Gelände über von privatesten Privatbesitzen und teils altbiederen, teil neuprotzig prominentlerischen [weiter]

Pengelstein und Ehrenbachhöhe – “geliftete” Tourenparadiese

verfasst am 05. Apr 2014, 17:08 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Westhänge unter dem Pengelstein In den älteren Schibüchern von Walter Pause (sein Sohn ist jetzt etwa in unserem Alter, ebenso als Autor usw. aktiv) werden immer wieder diese klingenden Namen genannt. Die Kitzbühler Alpen sind auch wirklich ein wunderbares Schigebiet. Von den mit ihren freien Gipfelhängen bis gegen 2000 m aufsteigenden Höhen ziehen breite Rücken zu den kaum 900 m hoch [weiter]

Zurück in den Winter – Kirchberg / Tirol

verfasst am 02. Apr 2014, 18:44 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Mein neues Headerbild zeigt schon, um welche Themen es sich bei den nächsten Beiträgen handeln wird (zumindest solange uns keine aktuelle Tour gelingt oder es um besonders Interessantes aus dem Blütenkalender, ob Natur oder Garten, geht): Schiurlaub vom 23. bis 30. März, gerade bevor der Frühling endgültig “ausgebrochen” ist… Ferienwohnung gebucht noch im „Frühling“ [weiter]

Über die blumige Schneeries auf den Geißenberg

verfasst am 01. Apr 2014, 14:17 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Mein neuer Wandertipp in der Zeitschrift der Naturfreunde Österreich / Naturfreund Heft 2 – 2014: “Wandern im Dirndltal” Meine Wandervorschläge: Von Hofstetten auf dem Pielachtalweg und Römerweg nach Rabenstein (über den Simmetsberg, mit Abstieg über das Westerndorf “Greenhorn Hill”). Holunder-Knabenkraut (Farbvariante purpurrot und cremegelb) Vom Traisental [weiter]

Wanderung/Wachau/rotes Tor/Tausendeimerberg

verfasst am 30. Mrz 2014, 15:15 von peter

http://wandertipp.at
Pano vom Tauseneimerberg Nach einer Woche Zwangspause wegen Muskelverletzung erste kleine Testwanderung ob der Muskel halten wird! Ausgangsort Spitz/D  Lagerhaus. Vom Lagerhaus zum Hotel Mariandl durch das Mieslingtal zum roten Tor. Von diesem nach Spitz hinterm Schloß vorbei und auf den Tausendeimer Berg. Nach kurzer Rast zurück zum [weiter]