Göller als Vormittags- und Blumentour

verfasst am 21. Jul 2014, 21:17 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zu hochsommerlichen Touren auf die Heimatberge komme ich eigentlich selten, denn zur heißen Jahreszeit sollte es eigentlich auch besser “hoch hinaus” gehen. Doch diesen Sommer ist alles anders, und die Tourenauswahl richtet sich eher nach den täglichen Wetterverhältnissen. Göller vom Gsenger Letzte Woche war täglich Hitze angesagt, aber die beschränkte sich eher auf den Westen, [weiter]

Planspitze 2117m + Hochblaser 1771m

verfasst am 21. Jul 2014, 20:43 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wieder mal im Xseis Samstag von der Kummerbrücke über Wasserfallweg,Kölbplan zum Planspitzgipfel (1600HM,4 Std).Übergang zur Hesshütte und dann nach Johnsbach runter 4 Std. Tourbeschreibungen gibt es schon genug Planspitze Sonntag vom Leopoldsteinersee auf zuerst steilem,schottrigem Normalanstieg,der später über flachere Almflächen zum Hochblasergipfel führt.Abstieg zur [weiter]

MTB – Runde/Jakobsweg

verfasst am 17. Jul 2014, 13:28 von peter

http://wandertipp.at
Abschnitt Göttweig - Purkersdorf Teilweise dem Jakobsweg folgend danach zur Gr. Tulln und entlang des Donauradweges/Traisentalweges zurück nach St. [weiter]

Rosenburg – Sommertheater – Wanderung aufgeschoben…

verfasst am 14. Jul 2014, 18:32 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wie im gesamten Waldviertel, samt Südböhmen und der Wachau, sind wir schon wirklich viel gewandert. Ein Ziel – nämlich die Rosenburg – gibt es aber seit zehn Jahren einmal im Juli ohne Wanderung! Es sind die Shakespeare-Festspiele mit Alexander Waechter, die uns jedesmal wieder zu diesem malerischen Schloss locken. Nur beim “Hamlet” waren wir nicht dabei, dafür 2012 [weiter]

Pass Thurn – Moorblüten im Wasenmoos

verfasst am 11. Jul 2014, 17:02 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Allerhand Dringlichkeiten (wie Marillen, Ribisel, längere Autopflichtfahrten und Projektarbeit) haben die Fortsetzung der Urlaubsberichte von Kirchberg in Tirol etwas verzögert. Heute will ich mit meinem Blog-Tourenbuch weitermachen, aber nicht mit dem Höhepunkt am Fronleichnamstag, sondern mit dem letzten Urlaubstag am 21. Juni. AB Blick aus der Moorlandschaft am Pass Thurn gegen die Hohen [weiter]

Wilder Kaiser – Stripsenjoch

verfasst am 04. Jul 2014, 13:36 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Bei unserem letzten Schiurlaub sind wir an einem Rasttag rund um den Wilden Kaiser gefahren und haben beim Walchsee nahe Kössen und rund um den Hintersteiner See bei Scheffau auch eine Wanderung unternommen. Jetzt im Sommer (18. Juni) sollte es aber “ins Herz” des Kaisergebirges gehen! BB Griesner Alm Die Zufahrt führte über St. Johann und den Sattel bei Gasteig zum Eingang des [weiter]

Traisnerhütte/Gutensteiner Alpen/1311m

verfasst am 03. Jul 2014, 16:21 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Hinteralm Über Wasserfallweg auf die Hinteralm. Zurück über die Hauswiese, Scharzwald, Lilienfelderhütte,Jägersteig bis Glatzwiese und über Schi Piste zum [weiter]

Lauch tut´s auch… !

verfasst am 02. Jul 2014, 10:09 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Anfang Juli im Garten – hier blüht es vielleicht noch toller als draußen in der “Natur” ?! Und die Früchte reifen – Erdbeeren fast schon vorbei, Himbeeren, die ersten Stachelbeeren und Ribisel… Dass der Kirschbaum nicht zu viel Arbeit macht, dafür haben schon das Wetter und die Vögel gesorgt. Nur wenige Früchte sind nicht aufgesprungen oder angeknackt. Und die [weiter]

Rax 28.06.2014

verfasst am 30. Jun 2014, 20:50 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Start um  6 Uhr früh in Hinternaßwald zum Naßkamm und weiter übers Zahme Gamseck zur Heukuppe 3 1/4 Std.Zum Karl Ludwighaus runter und nach Trinkpause unterhalb der Predigtstuhlwände auf dem Bismarksteig zum Habsburghaus 2 Std. Habsburghaus Als Talabstieg nehmen wir den Kaisersteig 2 1/2 Std. Höhendistanz 1500 HM für diese Tour hatten wir passendes Wetter;immer wieder etwas [weiter]

Gr. Priel 2515m /Totes Gebirge

verfasst am 30. Jun 2014, 20:05 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Bericht vom Sonnenwend-Wochenende Samstag Aufstieg zur Welserhütte in 3 Std. /1000 HM.Die geplante Besteigung des Schermberges setzen wir nur teilweise um,da die Gipfeln desselbigen u. des Priels immer wolkenverhangen waren.Nach Rast in der Hütte gingen wir Richtung Fleischbanksattel und folgten dann dem Hermann Wöhs Steig; auf ca. 2000 m kehrten wir um,da nur geringe Aussicht auf [weiter]

Ötscher 11.06.2014

verfasst am 30. Jun 2014, 20:01 von karl59

http://wandertipp.at
Kurzbericht von der nun schon jährlichen Runde beginnend am Raneck zur Bärenlacke,über Rauhen Kamm zum Gipfel;zum Schutzhaus und über Schipiste nach Lackenhof. so eine herrliche Blumenblütenpracht hab ich selten gesehen,dürft optimalen Zeitpunkt erwischt [weiter]

Westerach-Hochalm, ein Geheimtipp in Kirchberg / Tirol?

verfasst am 30. Jun 2014, 16:27 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Im Gegensatz zum ersten sonnigen Wandertag rund um den Hintersteiner See, lässt der folgende Tag (Dienstag, 17. Juni) nur grauen Himmel sehen. Also kein hohes oder weites Ziel, gleich von Kirchberg hinein ins Spertental nach Aschau. Dort haben wir schon im Winter gesehen, dass für die Fahrt in den Unteren Grund ein Mautschranken eingerichtet wurde. Auf unsere Frage, wie weit man um die vier [weiter]

Streifenfarn-Problem und Kinderexpedition zur Teufelskirche bei Trübenbach

verfasst am 29. Jun 2014, 18:52 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Vor dem Bericht über die Tour mit Jakob, der bei seiner zweiten Begehung bereits als Führer für seinen Bruder Felix agieren konnte, stehen zuerst die in der Teufelskirchen-Halbhöhle (Rauwackenfels an der Basis der Reisalpendecke) heute beobachteten Streifenfarne im Vordergrund: Mauerraute / Asplenium ruta-muraria Vom Habitus her spreche ich die als erstes abgebildete Farnpflanze als [weiter]

Reisalpenrunde/Gutensteineralpen/1399m

verfasst am 27. Jun 2014, 16:04 von peter

http://wandertipp.at
Freund Leo Von Innerfahrafeld über die Brennalm in Richtung Kl. Zellerhinteralm.  Am Ebenbergsattel weiter zum Winterweg der Reisalpe. Über das Reisalpenschutzhaus zurück zur Brennalm und nach [weiter]

Kirchberg / Tirol: Hintersteiner See

verfasst am 25. Jun 2014, 20:23 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Endlich wieder “Urlaub”, was bei uns eigentlich “verreisen” heißt. Trotz mieser Prognose im wetter.at eine ganz schöne Woche – wie beim Schiurlaub am selben Ort Ende März… Anreise bei sonntäglich moderatem Verkehr, und schon ist der erste Wandertag da – Montag, 23. Juni. AB Hintersteiner unter dem Wilden Kaiser Ein bisschen vorsichtig hat uns die [weiter]

Ruine Kronsegg/Waldviertel

verfasst am 15. Jun 2014, 16:11 von peter

http://wandertipp.at
Ruine Kronsegg Nach dem im Radio (Sender Arabella) von der Ruine Kronsegg mit seinem Gold- Schatz die Rede war starteten wir eine Wanderung zur selben. Ausgangsort war Kronsegg am Parkplatz zur Ruine. Erst ein Stück auf der Straße zurück in Richtung Stausee. Über eine Kl. Brücke um nicht auf der Straße bis zur Staumauer zu gelangen. Bei der Mauer auf gutem Forstweg Richtung Kohlleiten. [weiter]

6 Wanderung/Salurn/Haderburg

verfasst am 10. Jun 2014, 18:04 von peter

http://wandertipp.at
Haderburg Kurzwanderung vor der Heimreise. Von Salurn auf gutem Weg auf die Haderburg. Leider geschlossen trotz Hinweisschild in der Ortschaft (geöffnet ab 11:00) War leider nicht [weiter]

5. Wanderung/Schloß Juval

verfasst am 10. Jun 2014, 18:01 von peter

http://wandertipp.at
Reinhold Messners Sommerresidenz Von Staben über den Stabner Waalweg zum Sonnenhof. Hinauf zum MMM-Museum. Mit dem Bus [weiter]

4.Wanderung/Roen/2116m

verfasst am 10. Jun 2014, 17:52 von peter

http://wandertipp.at
Roen 2116 Von Tramin durch das Höllental zum Kl. Göller. Über den Göllersteig zur Unteretschhütte und dem Roen Klettersteig zum Roen Gipfel. Abstieg über RoenAlm vorbei am Gr. Göller und Göllersteig zurück nach [weiter]

3. Wanderung/Montiggler Seen

verfasst am 10. Jun 2014, 17:44 von peter

http://wandertipp.at
altes Seeschlössl Vom Prakplatz Montiggl Seen durch den Wald nach Montiggl. Weiter in Richtung Hotel Moser und über den Seerundweg Großer und Kl Montiggl See zurück zum [weiter]

2. Wanderung/Eggental/bedeutenster Wallfahrtsort

verfasst am 10. Jun 2014, 17:36 von peter

http://wandertipp.at
Maria Weißenstein Von Petersberg nach Maria Weißenstein. Kurzer Abstecher zur Mariengrotte von dieser zur Einsiedelei St. Leonhard. Über das Kloster zurück zum [weiter]

1.Wanderung/Ausgangsort Kalterersee

verfasst am 10. Jun 2014, 17:21 von peter

http://wandertipp.at
Ruine Leuchtenburg Vom Hof Kreith über steilen Weg in Richtung Leuchtenburg. Unterhalb auf Weg 13a zu den Roßzähnen. Bei diesen vorbei zu den Warmlöchern am Mitterberg. Nun leicht bergab um dann auf die Leuchtenburg aufzusteigen. Über Weg 13 zurück zum [weiter]

Wanderurlaub in Tramin/Südtirol

verfasst am 10. Jun 2014, 16:56 von peter

http://wandertipp.at
Traminer Kirche im Hintergrund der Hausberg von Tramin Vom 25.07 – 05.06.2014 in der [weiter]

Idealrunde bei Frankenfels

verfasst am 10. Jun 2014, 13:56 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Ganze Zeit “tüftle” ich schon herum, wie man den Frankenfelsberg in einer lohnenden Runde erwandern kann – an diesem Pfingstmontag (9. Juni) war es endlich so weit! Trotz des heißen Wetters losgefahren, und nach Mittag hatte ich schon meine “Idealrunde” beisammen! Hier die Frankenfelser Wanderkarte, und nach meiner Beschreibung wird bald klar, dass die [weiter]

Im “Dachgarten” von Lilienfeld

verfasst am 09. Jun 2014, 17:02 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Pfingsten – heuer ein besonders “liebliches” Fest durch das prachtvolle, mittlerweile schon subtropische Wetter! Trotzdem auf die Berge, aber – genügend hoch hinauf und nicht weit weg… Da bietet sich bei uns fast vor der Haustür die Lilienfelder Hinteralm an – mühelos hinauf mit dem Sessellift auf die Klosteralm (gut dass es diese Möglichkeit noch gibt). [weiter]

Lilienfelder Parapluie – ohne Parapluie…

verfasst am 05. Jun 2014, 10:57 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
… sondern heute (4. Juni) bei strahlender Sonne und vorzüglichem Fotolicht! Eigentlich eine Ergänzung meiner Wanderung durch die Lilienfelder “bel étage” am 7. Mai (im Blog). Blick auf Spitzbrand und Ulrichshöhe Start am Parkplatz hinter dem Stift, und gleich links von der Gärtnerei Durchgang zwischen dem Kloster und dem “Konventsgebäude” . Dabei treffe [weiter]

Geopfad Ramsau – mit “Elsbeerreich”

verfasst am 02. Jun 2014, 20:59 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach dem wechselhaften ersten Juniwochenende heute, Montag 2. Juni, endlich bereits in der Früh Sonnenschein! Also nichts wie hinaus in die Natur – und weil mich gerade die Wanderwege rings um das Ramsautal beschäftigen, geht es zum “Geo-Dendro-Pfad” in  Ramsau bei Hainfeld. Also ehrlich gesagt, wer nicht ganz erpicht ist auf Gesteine und Geologie, wird von diesem Lehrpfad [weiter]

Gippel 1669m/ Mürzsteger Alpen

verfasst am 27. Mai 2014, 20:03 von karl59

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
St. Aegyder Runde mit schöner Alpenflora Ausgangspunkt Zögernitz auf steilem Anstieg zum Preinecksattel,weiter auf etwas felsigem Gelände zum Schwarzauer Gippel,am Grat durch Latschengänge über Gippelmauer,Gippeltörl zum Gipfelkreuz des Gippels 4 Std . Nach Rast zurück bis zum Törl und auf dem Treibsteig ins Tal zum Startpunkt   1 3/4 Std,danach noch Einkehr bei der “Herzerl [weiter]

Orchideenwanderung – vor einem Jahr, hier die Route…

verfasst am 27. Mai 2014, 10:43 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
… in Lilienfeld, abseits der vielbegangenen Wege zwischen Kolm, Klosteralm, Hinteralm. Mir kommt vor, dass wir damals viel mehr Arten sahen als heuer (oder sind wir halt weiter gegangen). Die Wiesen beim Ortner (laut ÖK) sind jedenfalls auch sehr naturbelassen und wohl noch nicht gemäht. Hier noch ein paar botanische Höhepunkte von damals: Hummel-Ragwurz beim Lilienfelder [weiter]

Blumenwiesen beim Taurer

verfasst am 26. Mai 2014, 17:59 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
“Taurer” hat (leider, aber nur weil es um einen derzeit nicht erfüllbaren Urlaubstraum handelt…) nichts mit den Niederen oder Hohen Tauern zu tun, sondern es ist der Hausname von einem Gehöft zwischen Traisen und Lilienfeld. Dieses befindet sich allerdings auch (relativ) hoch nahe dem Sender Tarschberg – übrigens der Wettermessstelle von Lilienfeld (minus drei Grad hat [weiter]