Istrienreisen – April 2010 in Porec

verfasst am 11. Aug 2018, 17:11 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach der vierten Reise nach Istrien möchte ich nun im Blog eine Zusammenfassung bringen! Denn womöglich ist Istrien für uns persönlich abgeschlossen, und wir wenden uns anderen, vielleicht südlicher gelegenen Zielen zu. Jedenfalls ist dieser Beitrag ein guter Anlass, auf dieses neue, für Pflanzenliebhaber fantastische Buch hinzuweisen! Damit ist die Istrien-Lektüre für uns als [weiter]

Hochsommerblüte auf der Rax

verfasst am 08. Aug 2018, 17:19 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Obwohl ich schon im Facebook bemerkt hatte, dass es höchste Zeit für die Edelweißblüte auf der Rax war, sind wir doch erst am 29. Juli zu dieser Blumenwanderung gekommen. Nach mehreren Touren über Scheibwaldhöhe und Preinerwand (mit Seilbahnauffahrt, der heißen Jahreszeit entsprechend) ist diese Botanische Exkursion sowohl im “Naturerlebnis NÖ” als auch im “Großen [weiter]

Nationalpark Hohe Tauern: Ins Seidlwinkeltal bei Rauris

verfasst am 05. Aug 2018, 16:36 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Im Lauf der Jahrzehnte habe ich bzw. haben wir speziell in den Hohen Tauern viele prominente Ziele, aber auch einsame Winkel “abgegrast”, nicht nur beim einjährigen beruflichen Aufenthalt in Zell am See, sondern immer wieder bei Urlaubstouren. In den letzten Jahren war fast jedes Jahr Gastein “dran”, und dort in der Nähe (sozusagen nur überm Berg drüben) hat uns noch [weiter]

Bad Hofgastein / Schlossalm: Almrauschblüte und Baustelle

verfasst am 23. Jul 2018, 14:30 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Dieses Jahr war unser üblicher Gastein-Aufenthalt schon im Juli dran, zwar keine so gute Zeit für Heidelbeeren und Pilze wie im August, aber doch voraussichtlich “blumiger”. Denn 2017 war im späteren Sommer nicht mehr viel los gewesen mit den Alpenblumen, vieles schon abgeblüht und verdorrt… Wie diese drei Bilder von Anni zeigen, war es auch hier auf den fast 2000 m der [weiter]

MTB-Tour-St.Pölten

verfasst am 16. Jul 2018, 10:02 von peter

http://wandertipp.at
Waldkapelle Schöne kurze Bike Tour. Von St. Pölten den Traisentalradweg Richtung Wilhelmsburg. Es geht weiter nach Pömmern, Wielandsberg über Pielachhof nach Mühlhofen. Hier queren wir die Pilachtalbundesstraße um zum Pielachtalradweg zu gelangen. Auf diesem nach Weinburg zur Eck Straße. Vorbei an der Waldkapelle um zum Weg Nr. 652 zu gelangen. Hier verlassen wir den Asphaltierten [weiter]

Waldviertelwanderung/Karnauwinkelweg

verfasst am 13. Jul 2018, 18:06 von peter

http://wandertipp.at
Mohnfelder Im Waldviertel rund um Zwettl blühen die Mohnfelder. Was uns veranlasste wieder eine Wanderung in der Gegend zu unternehmen. Der Karnauwinkelweg führte uns auch in die Weißenbachklamm und zum Hotel Scharz Alm nähe [weiter]

Ybbstaler Alpen/Scheiblingsteinrunde

verfasst am 12. Jul 2018, 17:27 von peter

http://wandertipp.at
Von der Tagelsbachbrücke über unmarkierten Steig durch Wald steil bis zum Am Fleck. Hier endet der Wald und man gelangt auf eine steile Wiese. Der Steig ist weiterhin gut sichtbar und es geht über eine sehr Steile Wiese in einen markanten Sattel. Über eine leichte Kletterstelle geht es auf die Scheibe. Zurück zum Sattel und über wenig begangenen Steig zum Scheiblingstein, Bärenleitenkogel [weiter]

Türnitzer Alpen/Anna Alm

verfasst am 07. Jul 2018, 17:20 von peter

http://wandertipp.at
Weg zum neuen Speicherteich(Beschneiungsanlage) Von Annaberg über weißes Kreuz zur Anna Alm. Weg unterm Hennesteck umgeleitet! Wegen Bauarbeiten am [weiter]

Schlusspunkt der Istrienreise – BOLJUN

verfasst am 07. Jul 2018, 10:29 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Neben den Küstenorten wie Rovinj, Porec oder Pula zählen die auf Bergen im Landesinneren gelegenen “Burgstädte” zu den vielbesuchten Sehenswürdigkeiten Istriens. Daneben gibt es aber auch noch vermeintlich unscheinbarere, aber besonders interessante Ziele, wie das als “kleinste Stadt” bezeichnete Hum, das mittelalterliche Roc und das von uns so überaus geschätzte [weiter]

ISTRIEN IX: Ein unvermutet erlebnisreicher letzter Tag!

verfasst am 06. Jul 2018, 17:50 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Der Blogbericht über die Heimfahrt von Istrien / Rabac am Donnerstag, 10. Mai, hat ja nun (fast zwei Monate danach) schon einen gewissen Erinnerungswert! Aber losgehen soll es eigentlich bereits mit der Anfahrt zum Urlaubsort Rábatsch am 29. April: Den Hinweisen der Valamar-Betreuung folgend, nahmen wir folgende Route – auf der Autobahn Maribor / Ljubljana kommend, bald nach der [weiter]

MTB-Tour/Mautern, Giritzer/Jakobsweg/Ruine Aggstein/Donauradweg/Mautern

verfasst am 03. Jul 2018, 12:37 von peter

http://wandertipp.at
Rosengarten Mit Freund Leo eine schöne MTB-Tour im Dunkelsteinerwald dem Jakobsweg angelehnt. Streckenlänge ca. 50Km mit [weiter]

Wandern/Zwettl/Schwarzalmrunde/Hundertwasserweg

verfasst am 30. Jun 2018, 10:02 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Ausgangsort war die Schwarzalm bei Zwettl. Auf Weg Nr.3 ging`s erst in Richtung Zwettl zum Kamp. Flußaufwärts in Richtung Roiten. Über Karnauwinkelweg zurück zur [weiter]

Zwalk Wanderung/Zwettl Stift/Prinzenweg

verfasst am 26. Jun 2018, 17:41 von peter

http://wandertipp.at
Zwettl Stift Vom Stift über Forstweg zum Steiglein welches zur Waldandacht führt. Vom Ende des Steigleins wieder auf Forstweg durch den Klosterwald zur Höhenangabe 569. Weiter in Richtung Waldrandsiedlung und über Weg Nr. O6, 620, 655 zurück zum [weiter]

Gutensteiner Alpen/Reisalpe/Ebenberg

verfasst am 22. Jun 2018, 13:58 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Reisalpe Vom Traisenbeck über teile. verwachsenen Weg zu einer kl. Lichtung über diese zu einem Steiglein welches über den Ebenbergrücken zum Markierten Wanderweg  Brennalm Kl. Zellerhinteralm führt. Weiter zum Winterweg über diesen zum Reisalpengipfel. Steiglein auf Grund von Holzschlägen und neuen Forstwegen teilw. unkenntlich! Neue Forstwege beinahe so breit wie [weiter]

Von Istrien über Cres nach Losinj – Urlaubstagebuch VIII (vorletzter Eintrag)

verfasst am 21. Jun 2018, 20:52 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Montag, 7. Mai: Am Vortag noch quer durchs Landesinnere, trotzdem eine lange Fahrt geplant – nach Cres zu einem uns bekannten Orchideenstandort, und womöglich gleich die gesamte langgestreckte Inselformation erkunden (einfache Strecke 120 km). Da könnte uns der Tag schon zu kurz werden, daher bereits um 7 Uhr schnell zum Frühstück und nachher schnell über Plomin  nach Brestova, [weiter]

Wieder einmal – zum Blumenstudium auf die Student

verfasst am 21. Jun 2018, 15:25 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Den Hausberg von Halltal haben wir schon in frühen Jahren von allen Seiten erkundet – schon für das “Mariazeller Bergland” (3. Wanderführer mit Werner Tippelt, NP-Buchverlag 1977), später noch für meinen Führer “Wandererlebnis Mariazeller Land & Ötscher” (Residenverlag 2006, Lektorat bereits Sonja Franzke). Es hat sich dabei herausgestellt, dass MARIAZELL [weiter]

Hochkar Sky 360°/Ybbstaler Alpen

verfasst am 19. Jun 2018, 15:33 von peter

http://wandertipp.at
Der Wetterbericht versprach angenehme Temperaturen am Berg. Wollte meiner Frau den Skywalk am Hochkar zeigen. Starker Wind war jedoch nicht [weiter]

MTB-Ybbsitz

verfasst am 18. Jun 2018, 9:01 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Von Ybbsitz  durch die Noth nach Opponitz. Danach am neuen Radweg nach Hollenstein. Nach kurzer Rast zurück durchs Ofenloch nach Gsdadt und [weiter]

Türnitzer Schwarzenberg am 10. Juni

verfasst am 15. Jun 2018, 15:59 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Das nun schon so lange fast hochsommerliche Wetter hat auch seine Tücken. Vor allem für die Bauern, die schon dringend mähen sollten, sich aber vom “gewittrigen” Wetterbericht abhalten lassen, um dann sonnig-heiße Nachmittage und in der Folge zu erleben. So ging es uns mit einer Tour am letzten Sonntag – nur nicht zu hoch hinauf und zu weit hinein ins Gebirge. Bichleralm und [weiter]

Schladminger Tauern/Riesachsee/Ob. Gföllalm 1338m

verfasst am 14. Jun 2018, 16:15 von peter

http://wandertipp.at
Wetterbesserung vereinzelte leichte Niederschläge in Schladming. So gings ins Untertal zum Riesachwasserfall. Höllweg gesperrt wegen Weginstandsetzungsaebeiten. Also über Forstweg zum Riesachsee und der Ob. Gföllalm. Preintalerhütte noch geschlossen. Am Rückweg war der Zugang zum Gr. Wasserfall freigegeben worden. So stiegen wir über den unteren Höllsteig ab und folgten dann aber der Gr. [weiter]

Salzwelten/Alt Aussee/Steinberg

verfasst am 13. Jun 2018, 16:05 von peter

http://wandertipp.at
Barbara Kapelle Da es nur Regnete und nicht auf einen Berg konnten entschieden wir uns in einen Berg zu gehen. So bot sich das Salzbergwerk von Altausse [weiter]

Talbachklammrunde/Schladming

verfasst am 12. Jun 2018, 15:48 von peter

http://wandertipp.at
Ein breiter, schöner Klammweg, sowie ein schmaler Wiesen- und Waldsteig am Oberen Talbachweg. Erlebnispunkte befinden sich an der Aussichtsplattform über dem Talbach am Anfgang der Klamm, und natürlich ist der tosende Talbach in der Klamm selbst ein Erlebnis. In Untertal-Dorf genießt Du das Rauschen am Zusammenfluss von Obertalbach und Untertalbach auf einem schönen Aussichtssteg, auf [weiter]

Istrisches Tagebuch VII – das “grüne Herz” Istriens

verfasst am 10. Jun 2018, 16:02 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach geologischen Gesichtspunkten wird Istrien nach drei Farben geteilt: Die auf Kalk lagernden Terra rossa-Böden im Westen werden als “Rotes Istrien” bezeichnet, die Gebirge von Nordosten bis Südosten heißen nach dem hellen Kalkgestein “Weißes Istrien”. Im Zentrum Istriens treten jedoch Sandsteine und Mergel auf und führen zur Bezeichnung “Graues Istrien” [weiter]

Istrisches Tagebuch VI – Orchideensuche über dem Rasa-Fjord

verfasst am 06. Jun 2018, 15:26 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wie schon beim letzten Bericht erwähnt, haben wir in diesem Gebiet bei der nicht zu Ende durchgehaltenen Ausflugsfahrt Richtung Rabac (von Porec aus) erstmals zufällig das Schmetterlings-Knabenkraut gesehen. Erstmals – das ist immer ein besonderes Ereignis und bleibt im Gedächtnis! Aber  so gut hatten wir uns diese Örtlichkeit doch nicht gemerkt. Wir waren nur an einem Meeresarm [weiter]

Istrisches Tagebuch V – rund um die “Labin-Halbinsel”

verfasst am 05. Jun 2018, 17:21 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Eigentlich habe ich keinen geografischen oder lokalen Namen für das Küstengebiet südlich von Labin, zwischen der Bucht von Rabac und der fjordartigen Mündung der Rasa, gefunden. Daher nenne ich diesen bis gegen 500 m ansteigenden Bergrücken des südöstlichen istrischen Küstengebirges einfach “Labin-Halbinsel”. Den kleinen Landzipfel bei Duga Luka mit dem Kap Trget haben wir [weiter]

Istrisches Tagebuch IV – Rabac und Labin

verfasst am 03. Jun 2018, 19:56 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
An unserem fünften Urlaubstag war nach den Touren auf die Ucka und zum Kap Kamenjak ein etwas milderes Programm angesagt, das heißt Spaziergang in Rabac die Küste entlang am Donnerstag, 3. Mai. Das Wetter ist gerade zum Wandern einladend, erst um Mittag heiß, aber da sind wir ja schon wieder im Hotel und im Pool… Vom Valamar Hotel, einer schönen Anlage wie ein Vierkanter mit Innenhof [weiter]

Mühlviertel/Braunberghütte

verfasst am 03. Jun 2018, 9:06 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Braunberghuette Von St. Oswald Maria Bründel über schönen Waldweg zur besagten Braunberghütte. Auf selben Weg zurück. Maria [weiter]

Falkenschlucht-Annabergerhaus-Dachsental Runde

verfasst am 02. Jun 2018, 9:15 von peter

http://wandertipp.at
Annabergerhaus Vom Parkplatz Falkenschlucht durch die Falkenschlucht aufs Annabergerhaus und über Dachsental zurück zum Parkplatz. Wetter war uns gut denn es Donnerte und Regnete über`n [weiter]

Bichleralm kontra Stadelberg – ein nicht nur botanischer Vergleich!

verfasst am 01. Jun 2018, 17:50 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach der Tour auf die Bichleralm wartete nur ein paar Tage darauf, am Donnerstag 31. Mai zu Fronleichnam, die nächste Tour, für die wir allerdings nur vormittags Zeit hatten. In einem solchen Fall, wenn es noch dazu nicht gerade vor der Haustür sein muss,  geht es am besten (für uns) auf den Hochstadelberg, unseren immer wieder besuchten “Stadelberg”. Dieser gilt den meisten [weiter]

Bichleralpe – Windbruchkletterei

verfasst am 01. Jun 2018, 16:34 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wieder zurück auf den heimischen Bergen – Sonntag, 27. Mai – wieder ein Versuch auf die Bichleralpe! Früher, das heißt vor den Sturmereignissen wie etwa dem Kyrill, war die Bichleralpe von Josefsberg aus eine ganz hübsche kleine Tour, sogar im “Naturerlebnis NÖ” botanisch festgehalten. Danach hatte sich der Waldsteig von der Winkleralm-Brache (hinter dem [weiter]