“Tiroler Winterwoche”: der versteckte Hintersteiner See

verfasst am 21. Feb 2017, 19:12 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Eigentlich ist es ungewöhnlich, während einer Winterurlaubswoche bei guten Schneeverhältnissen ganz einfach wandern zu gehen. Aber…. , erstens gibt es nicht zum Pistenfahren verlockende Wetterverhältnisse, und zweitens gibt es (schon vom Sommer her bekannte) Ziele, die einmal auch im Winter erlebt sein wollen. Zum Beispiel der Hintersteiner See. Dieser ist auf rund 800 m Höhe im [weiter]

Sulzberg-Touren

verfasst am 21. Feb 2017, 11:59 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Außer den seit einigen Jahren immer freieren Wald- bzw. Schlaghängen aus dem Erzgraben habe ich für meine älteren Wanderführer alle möglichen Routen auf den Sulzberg begangen. Inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass die alten Steige über den Schweighüttenboden oder von Ulreichsberg über den Kleinen Sulzberg so verwachsen und damit großteils “abgekommen” sind, dass sie [weiter]

Tourenlauf-Kombi auf den Großen Sulzberg

verfasst am 21. Feb 2017, 11:08 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Für die strammen (und jüngeren) Tourengeher ist der Sulzberg zwischen Fadental – Ulreichsberg – Annaberg / Kleines Lassingtal keine Besonderheit, höchstens als mit 1400 m Gipfelpunkt der Türnitzer Alpen (also der eigentlichen Voralpen). Es gibt selbstverständlich auch anspruchsvolle Touren zum nach den Sturmkatastrophen freien und rundum aussichtsreichen Gipfelkamm (etwa von der [weiter]

“Tiroler Winterwoche”: Spertental / Unterer Grund

verfasst am 18. Feb 2017, 20:31 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nach dem fast endlosen Schönwetter seit dem Jahreswechsel, sollten gleich am Anfang unserer “Tiroler Winterwoche” sich die Verhältnisse entscheidend ändern. Eine Störung aus Nordwest war angesagt. Schon am Montag, 30. Jänner, gab es nur bis mittags gute Sicht, und ohne solche mögen wir uns nicht einmal auf den Pisten herumtreiben… Aber um ein Ausweichprogramm sind wir auch [weiter]

“Tiroler Winterwoche”: Verpistete Tourengipfel

verfasst am 14. Feb 2017, 20:02 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Wenn man eines der klassischen Skibücher aufschlägt (etwa von Walter Pause), wird man auf Gipfel verlockt, die heute allesamt oder vielfach mit Bergstationen von Seilbahnen und Sesselliften versehen sind. Beispiel – Pengelstein… Als eingefleischter Schitourist könnte man darüber “verbistert” sein. Aber wenn Aufstiege mit 1000 m Höhenunterschied und Abfahrten bei [weiter]

“Tiroler Winterwoche”: Pillerseetal mit Schlittenhunderennen

verfasst am 14. Feb 2017, 10:08 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Sonntag, der 29. Jänner, war der letzte Tag einer seit dem Jahreswechsel fast durchgehend andauernden Schönwetterperiode. Für uns wäre es egal gewesen, ob zuhause oder im Tiroler Wintersportzentrum – sonntags nicht auf die Pisten! Wir hatten aber auch die Langlaufausrüstung eingepackt, und von einem Urlaub in Leogang her kannten wir die schönen Loipen von Hochfilzen – wo jetzt [weiter]

Bichleralpe 1378m/Türnitzer Alpen

verfasst am 09. Feb 2017, 15:10 von peter

http://wandertipp.at
Durch den Mühlgraben bis zur ersten Wiese über diese hinauf zu einer Forststraße. Weiter auf Zieweg zur nächsten Wiese. Durch einen seichten Graben hinauf zu einem Hochstand durch lichten Wald und Windbruchgelände zu einer weiteren Wiese mit Jagdhütte. Im Wald auf augeprägter Schneise zur [weiter]

“Tiroler Winterwoche”: Anreise mit Zeller See

verfasst am 09. Feb 2017, 14:41 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Zweierlei war für diese Urlaubswoche in Kirchberg / Tirol im Vorhinein nicht abschätzbar: Erstens wollten wir ein paar Tage zumindest “richtigen Winter” erleben, kein Wunder nach den letzten mageren Jahren. Wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen, denn einen so intensiven Winter wie in diesem Jänner haben wir schon lange nicht gehabt! Zweitens die Anfahrt übers “Deutsche [weiter]

Neue Variante auf den Türn. Schwarzenberg

verfasst am 02. Feb 2017, 17:15 von peter

http://wandertipp.at
Abweichung von Bernhards Tourbeschreibung. Eine weitere Variante schon ins Auge [weiter]

Eisenstein/Türnitzeralpen/1185m

verfasst am 27. Jan 2017, 13:30 von peter

http://wandertipp.at
Traumwetter Nach der Abfahrt vom Schwarzenberg Aufstieg zum Eisenstein. Julius Seitnerhütte ab Freitag [weiter]

Türnitzer Schwarzenberg/Türnitzer Alpen/1096m

verfasst am 27. Jan 2017, 10:00 von peter

http://wandertipp.at
Wie von Bernhard beschrieben vom Knedelhof übers Holzer Gsohl auf die Torstallwiesen. Durch Wald zur Schachthöhle Hundsloch. (Wie  noch als Höhlenforscher aktiv war besuchte ich diese Höhle öfters mit Forscherkollege Gerald).Über freie Alm zum Gipfel. Bei der Abfahrt noch super Pulver da Nordseitig. @ Bernhard Danke für den [weiter]

Allerhand los in diesem “Superjänner” !

verfasst am 26. Jan 2017, 17:00 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Seit 30 Jahren soll es nicht eine so ausgiebige hochwinterliche Wetterlage gegeben haben! Ob das wirklich stimmt? Aber die “Wetterfrösche” werden mit ihren Statistiken bessere Erinnerungen haben als meinem Gefühl entspricht! Jedenfalls waren seit den Besuchen im Fadental beim wunderbar vereisten Hubertussee etliche schöne Ausflugs- und Wandertage dabei… 7. Jänner [weiter]

Türnitzer Schwarzenberg/1096m/Türnitzer Alpen

verfasst am 20. Jan 2017, 16:34 von peter

http://wandertipp.at
Schwarzenberggipfel Vom Parkplatz an der Mariazellerstraße auf die Torstallwiese über Wanderweg zur Schachthöhle und über die Türnitzer Böden zum [weiter]

Ein Winter wie früher – Tipp: Gschwendthütte

verfasst am 19. Jan 2017, 11:54 von Bernhard Baumgartner


Für Winterwanderer, Schitouren- und Schneeschuhgeher > mein Tourentipp im Naturfreunde-Internet und in der nächsten Zeitschrift der Arbeiterkammer NÖ “treff” 1 / [weiter]

Von Kleinzell zum/Hochstaff/Guttensteiner Alpen

verfasst am 17. Jan 2017, 17:45 von peter

http://wandertipp.at
Vom Parkplatz kurz nach der ehemaligen Mautstelle zum Solleneck zur Weißenbachalm über diese zum Hochstaffgipfel. Abfahrt über unverspurtes Gelände zurück zum Ausgangsort. ca. 45cm [weiter]

Hinteralm/Türnitzeralpen/1313m

verfasst am 10. Jan 2017, 19:16 von peter

http://wandertipp.at
Vom Liftparkplatz über Wege und Wiesen zur [weiter]

In eigener Sache

verfasst am 06. Jan 2017, 21:09 von Bernhard Baumgartner


Wenn man bei einem meiner Beiträge weiter anklickt und die Seite Zwalk geöffnet wird, bitte rechts bei Bernhard Baumgartners Autorenblog öffnen. Nach Rücksprache mit Zwalk arbeite ich an diesem Problem, aber bisher ohne [weiter]

Wintermärchen Hubertussee

verfasst am 03. Jan 2017, 18:28 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Als hätte ich es geahnt, wie sich das Wetter zum Jahreswechsel entwickelt – schon im November titelte ich meinen Beitrag “Unterwegs mit Bernhard Baumgartner” in der Zeitschrift “treff” 5 / 2016 der Arbeiterkammer NÖ mit “Wintermärchen Hubertussee”. Als dann am 29. Dezember das Wetter mit Schneefall auf den Bergen (und bis 500 m herunter) von [weiter]

Auf zum Schnee – nach Annaberg!

verfasst am 29. Dez 2016, 17:48 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
“Tirol” in Niederösterreich – das gibt es in und rund um Annaberg, und nicht nur wegen dem Tirolerkogel, sondern weil es im Ötscher-Hochland so viel mehr Schnee gibt als momentan im “echten” Tirol ! Auch mein neues Headerbild - Panorama vom Joachimsberg Nachdem es gestern noch voll gewettert hat und im Gölsental der Schnee von den Bergen allmählich herabgestiegen [weiter]

Zum Jahreswechsel 2016 / 2017

verfasst am 28. Dez 2016, 17:04 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Am Wechsel zu meinem 75. Lebensjahr und nach einer schönen Zeit mit vielen neuen  Erlebnissen (vor allem im Waldviertel, in Südböhmen und Südmähren) und interessanten Reisen nach Malta (bleiben im Blog www.wandertipp.at präsent > Suche: Malta) habe ich zum Jahresende mein Werkverzeichnis aktualisiert. Mein Werkverzeichnis 1976 bis 2016 mit Vorschau 2017: (1)   1976  „Die Voralpen [weiter]

Von Krems zu einer späten Runde am Jauerling

verfasst am 26. Dez 2016, 17:30 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Nun geht es nach dem Bericht von der “Kremser Weltkulturerbe Runde” (am 29. November) weiter. Vormittags ging es von Stein nach den Welterbesteig-Markierungen über den romantischen Philosophensteig und das Panorama am Wachtberg hinab zum Hohen Markt mit den hübschen Gassen zwischen Piaristenkirche und Landstraße. Diesmal Einkehr traditionell beim “Hagmann”, dann [weiter]

Weihnachtstipp: Zum Hubertussee und rund um die Walster

verfasst am 23. Dez 2016, 17:50 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Gerade rechtzeitig vor Weihnachten ist mein Feizeittipp in der Zeitschrift der Arbeiterkammer NÖ erschienen: Wandertipp Ich wünsche damit allen FreundInnen und LeserInnen ein frohes Weihnachtsfest, angenehme Feiertage und alles [weiter]

Wachau Welterbesteig: Mautern-Krems-Jauerling

verfasst am 19. Dez 2016, 18:55 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Schon am 22. November machten wir vormittags eine Runde zur Ferdinandswarte. Ein nebeliger Tag anfangs, daher die Aussicht von der Warte nur verschleiert, aber dafür konnten wir die Zustiege von der Donauleithen (neuerlich !) erkunden. Ergebnis für die Spuren des Römerweges bei Mauternbach – weitaus nicht so eindrucksvoll wie jene bei Hofarnsdorf. Römerweg zwischen Hofarnsdorf und [weiter]

Kaum vorstellbar/Skitour aufs Hennesteck abseits der Piste

verfasst am 16. Dez 2016, 17:21 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Über Forstweg zur Sölnreith über Lichtung zum nächsten Forstweg der unterhalb vom weißen Kreuzsteig in Richtung Bergstation führt. Weiter zum Hennesteckgipfel. Abfahrt zur Talstation Schlepplift mit Aufstieg zur Anna [weiter]

Arnsdorf-Runde zwischen Kupfertal und Roter Wand

verfasst am 13. Dez 2016, 20:00 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Am Freitag, 9. Dezember, wanderte ich einmal ganz genau “nach mir” (Tour 121 mit Variante Bacharnsdorf im “Wandererlebnis Waldviertel”, letzte Auflage 2012 im Kral-Verlag) – mit dem Hintergedanken, die Tour für den Anfang 2017 erscheinenden “Ausflugs-Führer Wachau” (mit Frau Mella Waldstein, ebenfalls im Kral-Verlag) sozusagen aufzufrischen. So wie ich [weiter]

Rossatz: Raureif am Rührsdorfer See und am Seekopf

verfasst am 08. Dez 2016, 11:57 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Bis zu der hier beschriebenen Tour am 6. Dezember sind wir mehrmals in der Wachau unterwegs gewesen – so zur Ferdinandswarte und zum Hundsheimer Römerweg, auf dem Weltkulturerbesteig im Gebiet von Krems und Stein und sogar auf dem Jauerling. Am "Steiner Hund" gegen Donauwarte Advent beim Rebentor in Stein und auf dem Jauerling Damit glaubte ich, nun alle Touren für die [weiter]

Kurzurlaub/Bad Hofgastein

verfasst am 05. Dez 2016, 17:14 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Vorweihnachtlicher Kurzurlaub Eigentlich wollte ich meine Tourenschi mitnehmen. Leider nicht genügend Schnee. Nur auf Kunstschnee teilweise möglich. Selbst in Sportgastein war die Abfahrt nur bis zur Mittelstation möglich gewesen. Dafür Wanderungen möglich gewesen bei blauen Himmel und milden Tagestemperaturen. Am [weiter]

Rossatz: Jankerlweg – Waldandacht – Panoramaweg

verfasst am 24. Nov 2016, 21:38 von Bernhard Baumgartner

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
An manchen Orten, kennt man sich vor lauter Markierungen wirklich nicht mehr aus! Althergebrachte Touristenmarkierungen, lokale oder überregionale Weit- oder Rundwanderweg, dazu kommen noch die verschiedensten Themenwege… Ein typisches Beispiel dafür ist Rossatz in der Wachau! Will man alle Routen irgendwie zusammen erfassen, ist ein Wirrwarr fast unvermeidlich. So muss ich zugeben geht [weiter]

Gutensteineralpen/Reisalpenrunde

verfasst am 22. Nov 2016, 18:40 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Vorige Woche eine Schneetour und heute bei 22° eine Wanderung auf die Reisalpe. Aus dem Wiesenbachtal entlang des Schindlerbaches auf die Kl. Zeller Hinteralm. auf die Reisalpe. Abstieg zum Weidentalerbach über Forstwege. und zurück zum [weiter]

Die erste Schneetour dieses Jahr

verfasst am 14. Nov 2016, 18:03 von peter

http://wandertipp.at http://wandertipp.at http://wandertipp.at
Von der Postbruckkurve zum Gscheid und auf Forstweg zum Kogel. Nur Schotterschi verwenden!!!! [weiter]