Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Schöpfl' Kategorie

… überhaupt wenn es schön frostig ist und Neuschnee und Nebel die sonst eher einförmigen Hochwälder verzaubern. Daher machten sich Anni (alle Bilder) und Uli heute zu dieser Tour auf – Ausgangspunkt und Wanderroute vom Gölsental her bestens in St. Corona am Schöpfl, dem kleinen Wallfahrtsort am südlichen Bergfuß dieses höchsten Wienerwaldgipfels. Je höher hinauf, [...]

4. Adventsonntag, 19. Dezember 2010 – mit Weihnachtsschnee! Ist drinnen oder oben auf den Voralpen für pomalige Touren fast schon zu viel Schnee, und liegt zugleich – ein gar nicht so seltenes Glück – wie jetzt auch im Wienerwald genug davon, dann ist der Schöpfl (893 m und mit Matraswarte sogar ein “Neunhunderter”) ein ideales [...]

Mit allen winterlichen Fortbewegungsmöglichkeit unterwegs – zum Schutzhaus (ÖTK Baden, sehr gut bewirtschaftet, typisches Wien-nahes gepflegtes Einkehrgasthaus) “Eisernes Tor” auf dem Hohen Lindkogel! Die nächste “Wienerwald-Majestät” Nach Gföhlberg und Schöpfl (nur der bringt´s samt der Matraswarte auf einen “Neunhunderter”) heute auf den Hohen Lindkogel – letzte Tour dorthin mit “Baumis MaLa” am 30. Dezember 2008, [...]

Der Schöpfl ist mit 893 m der höchste Wienerwaldgipfel, und samt der Matraswarte erklimmt man sogar einen „Neunhunderter”. Der langgestreckte und dicht bewaldete Bergkamm erhebt sich über einem wahren „Schneeloch”, daher ist der Schöpfl für Wintertouren im Wienerwald am besten geeignet. Ausgangspunkte und Zufahrt: Von der Westautobahn / Altlengbach bis Laaben, dort links abzweigend bis [...]

… wie seinerzeit auf den Hainfelder Kirchenberg (den Berg meiner Kindheit und Jugend), der im Winter nur so ”gemacht” wurde: zu Fuß hinauf mit geschulterten Schiern, Einkehr, Abfahrt. Unterschied zu unserer heutigen prächtigen Wintertour – Langlaufschi (Backcountry) und Langlauf als Abfahrt, sonst in bester “Kirchenberg-Tradition” ! Der Schöpfl als idealer Langlaufgipfel Vor meinem Erlebnisbericht die Tourenbeschreibung: [...]

Nachts die letzten Schneeflankerl, strenger Frost bei kurzem Aufklaren, morgens Nebel, der sich aber bald in Kältedunst auflöst – ein prachtvoller Wintertag! Und wohin, wenn nur bis Mittag Zeit ist? Für solche “Minitouren” gibt es kaum eine geeignetere Gegend als den Wienerwald, besonders zu den “Majestäten im Hochwienerwald”. Das sind die beiden höchsten Gipfel beiderseits [...]

Wandertipp Wetter & Schnee aktuell Die Berglandschaften Niederösterreichs sind derzeit zweigeteilt – nach den Naturerscheinungen und daher auch nach den touristischen Möglichkeiten. Oberhalb der “Tausendergrenze” gibt es Altschnee mit pulvriger Auflage, also ideale Verhältnisse für Schitouren, Langlauf und Schneeschuhwandern. Unterhalb der “Tausendergrenze” (daher mein Aufmacher “Untertausender”) Hier liegt nur auf den höchsten Erhebungen ein bisschen [...]