Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Wienerwald' Kategorie

Zwischen dem 24. und 28. Dezember gibt es drei “Familientage” und einen sogenannten “freien Tag”, an dem wir keine (aber ohnehin angenehmen) Verpflichtungen haben und sozusagen uns selbst überlassen sind. Eigentlich wollten wir nach Mariazell “nach dem Advent” mit einem Spaziergang am sonnigen Erlaufseeufer oder am Hubertussee in der Walster oder von Mitterbach zum Erlaufklauser [...]

Das Wetter wechselt, als seien wir nicht in Mitteleuropa und noch dazu bereits am meteorologischen Winterbeginn (1. Dezember) vorbei. Tage mit Nebelsuppe, halb kalt oder halb mild, dann wieder klare Sonne und außerhalb der Schatten milde Temperaturen. Klar war es auch nach einigen trüben Tagen am letzten Freitag, aber zugleich gab es endlich einmal halbwegs [...]

Als Felix diesen Ausspruch produzierte, standen wir schon zuhöchst auf der Matraswarte, die dem Schöpfl zu einem “Neunhunderter” verhilft. Anlass für diese Wanderung mit den Lilienfelder Enkelkindern war der schulautonom unterrichtsfreie Tag am 3. November. Wir sollten also mit Jakob und Felix etwas unternehmen – bei der herrlichen Gipfelsicht nichts wie auf den Schöpfl! Aber [...]

Nun, “aussichtslos” ist der Gföhlberg nur im unmittelbaren Wortsinn, nämlich bezogen auf den dicht bewaldeten Gipfel, der zweithöchste im Wienerwald immerhin. Aber sonst gibt es noch einige andere Möglichkeiten für schöne Ausblicke, vor allem vom Gföhlsattel, den man im Aufstieg von Stollberg passiert. AB Ötscherblick vom Gföhlsattel mit Hohenstein und BB im Teleblick Für dem [...]

An “Hausbergen” herrscht bei uns in St. Veit an der Gölsen wahrlich kein Mangel! Da braucht man nicht einmal an den Staff zu denken… denn wenn wir durch das “hintere Zauntürl” auf die wahrscheinlich nur den St. Veitern bekannte Eberlwiese hinaussteigen, geht es gleich auf unseren direkten Hausberg hinauf: Da marschiert Anni schon beim derzeit nicht beschmückten [...]

Mittwoch, 28. Jänner, Zwischenhoch angesagt und schon die Schisachen für den längst überfälligen Start auf den Annaberger Pisten hergerichtet… Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Herunten in St. Veit liegt zwar auch noch Schnee, aber die Berge sind sehr verhangen (Sonne dürfte erst nachmittags kommen), also nur kurze Zufahrt und ein [...]

Zweimal im Jahr steht im Ortsgebiet von St. Veit an der Gölsen der Verkehr still – beim Straßenlauf und beim MTB-Rennen im April. Letzterer Termin war am letzten Sonntag, 27. April. Dass wir mit dem Auto aus der Bergsiedlung nur schwer auf die Hauptstraße kommen, macht uns aber nichts aus, denn das Wetter ist so [...]

Mit Kindern dabei ist die Stockerhütte ein gutes Wanderziel, überhaupt wenn man sich dazu ein bisschen Wanderspass einfallen lässt. Es muss nicht einmal nur mit Auffahrt von Wilhelmsburg / Kreisbach bis zum Stadelböckhof sein (der Parkplatz dort scheint überhaupt absichtlich verstellt ?…), denn auch von Schwarzenbach her ist der Weg nicht zu lang, vom Zehethofer [...]

Selbst der Jahreswechsel hat keine Änderung im Wetter und den Schneeverhältnissen mit sich gebracht, und es wir wohl auch noch einige Zeit so weitergehen… Warum also weiter wegfahren? Zum Wandern ohne oder mit nur spärlichem Schnee muss man nicht etwa nach Annaberg (von uns aus) hinein. Da tut es auch schon der Wienerwald vor der [...]

- Frühlingsahnen drei Tage vor Silvester! Wandernd unterwegs sein, zwischen den Feiertagen ganz wichtig – dazu am 28. Dezember ein Wetter, über das wir bei einem frühen Ostern froh wären, nachmittags um die 10 Grad plus. Und trotzdem Gusto auf Schnee? Nun, nach Sonnenwärme und Nachtfrost wird von der weißen Pracht, wie wir sie vor einigen [...]

« Zurück - Nächste »