Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Haute Route NÖ' Kategorie

Nun geht was weiter mit der Haute Route Niederösterreich: Im Internet bereits zu finden unter www.niederoesterreich.naturfreunde.at > Angebote Im nächsten Outdoor-Magazin “Land der Berge”, Artikel von Bernhard Baumgartner, im Internet unter www.landderberge.at “Endspurt” der Haute Route Niederösterreich – von der “Voralm” / Stumpfmauer und Tanzboden / Abstieg nach Altenmarkt an der Enns, zugleich Überschreitung vom [...]

Dies ist sozusagen mein “offizieller” Bericht über die Teilnahme an dieser Veranstaltung. Am Sonntag, 17. August, hat die ARGE Österreichische Eisenstraße zu einem Treffen auf dem “Tanzboden”, einem 1727 m hohen Gipfel der Voralpe in den Ybbstaler Alpen eingeladen. Über mehr als dreistündige Aufstiegsrouten oder erleichtert durch den von der “Eisenstraße” organisierten Shuttlebus fanden sich [...]

“Almwahnsinn” in meinem Sinn (das ist nicht der obersuprigbullige Hannibal vom Gruberbauern aus Purgstall auf der Königsalm – Namen fiktiv !): Dieses Feiertagswochenende Mitte August platzt vor lauter Veranstaltungen auf den Almen. Almkirtag, Almmessen, Almbesuch der Bauern, Almmusik….   Dazu gibt´s auch noch die traditionellen Kräuterweihen am Mariahimmelfahrt-Tag. Aber wir sind auch dabei – heute bei [...]

Der Streckenverlauf der neuen Haute Route NÖ der Naturfreunde wurde von mir in eine Overlay-Datei der Austria MAP eingetragen – samt Etappen und Nächtigungsorten (bzw. -möglichkeiten). Wer sich mit dieser Karte informieren will > bitte Kommentar zu diesem Beitrag mit Mailadresse > ich schicke die Overlay-Datei als Mailanhang. Weitere Vorgangsweise: Datei speichern > AMAP 50 [...]

Ganz offen gesagt – sehr erbaut war ich nicht von dieser “action”… Was war denn da: eine von “Frießi” (Helmut Frießenbichler, seinerzeit Land der Berge Chefredakteur) über eine Karte des südlichen NÖ gezogene Linie, die zu einer Gesamtüberschreitung der höchsten Gipfel des “niedrigen” Bundeslandes werden sollte. Der Paukenschlag der Erstbegehung durch Peter Kalteis, Herbert Thumpser [...]

« Zurück