Feeds
Artikel
Kommentare

Andreas u. Leo

Entlang des Rotbaches über den Walsterursprung zur Ebenbauernalm über diese zum Lindkogel und zum Annaberger Haus.

Hennesteck via weißes Kreuz

Bei super Schneelage dafür keine Sicht vom Pfarrbodenparkplatz über weißes Kreuz aufs Hennesteck. Abfahrt zum Schlepper und Aufstieg zur Annaalm.

Göllergipfel

Aufstieg vom Lahnsattel zum Terzer Göller und über Eisgrube auf den Göllergipfel.

Abfahrt über Eisgrube in Richtung Lahnsattel.

Im Oberen Bereich ca. 25cm Neuschnee. Ab halber Abfahrt nimmt der Schnee rapide ab aber es reicht noch. Trotzdem fallweise Bodenkontakt!

Toniongipfel

Bei der Kl. Brücke im Falbersbachgraben zum Ghf. Lechnerbauer auf Weg zur Abzweigung Sommerweg. Hier in den Lechnergraben unter den Lechnerwänden Hoch den Forstweg kreuzend in Richtung Hundseck. Da der Schnee unerwartet wenig im Graben war folgten wir nach der ersten Forstweg -kreuzung der Forststraße zum Hundseck. Danach den Sommerweg bis zur Tonionalm und Gipfel Abfahrt wie Aufstieg.

Gute Schneeverhältnisse bis Langboden mit gut 25cm Neuschnee. Leider schon total zerfahren dennoch noch einige unberührte Schwünge ins Gelände zauber können. Am Forst weg kamen schon einig Steine zum Vorschein. Mit Vorsichtigeer Fahrweise gelang es ohne Steinkontakt den Ausgangspunkt zu erreichen.

Abfahrt bis auf eine Höhe von ca. 1000m nicht schlecht. Fallweise hart gefroren mit teilw. geringer Schneeauflage!
Unter 1000m furchtbar zu Fahren nur in Spitzkehren (Umsteigschwung) möglich. Zumindest für mich!

Neuer Parkplatz am Beginn  Erzgraben.

« Neuere Artikel - Ältere Artikel »