Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für September, 2011

Höchster Berg im Toten Gebirge

Der Gr. Priel ist der höchste Berg im Toten Gebirge. Entgegen früheren Annahmen ist der Name nicht slawischen, sondern deutschen Ursprungs: demnach bedeutet Priel „Wasseransammlung“. Wir starteten unsere Tour aus Hinterstoder vom Johannishof. Der Parkplatz ist Gebührenpflichtig. Die Parkgebühr für 2-7 Tage kostet € 5.- Man kann nur 2 – 7 Tage zahlen! Es geht [...]

Roiten Runde

Von Roiten beim Hunderwassermuseum gehts entlang vom Kamp zur Hahnsäge. Weiter bis kurz vor die Uttissenbachmühle und am gegenüberliegenden Kampufer zurück nach Roiten.

Unsere Heutige Wanderung führte uns aus dem Mürztal durch den Höllgraben vorbei an der Teufelsbadstube (Halbhöhle) durch das Nassköhr zur Bodenalm. Weiter über den Taborsattel zu den Waxenegghütten. Abstecher zum Spielkogel und zu der Wiener Lehrerhüte. Diese war leider geschlossen und es gab wie bei der letzten Wanderung 2010 nichts zu trinken. Abgestiegen sind wir [...]

Im Gästehaus Buchinger eine wunderschöne Woche verbracht. Zentral gelegen zum Wandern. Hier einige Fotos von unseren Wanderungen. Sie gingen den See entlang, auf der Postalm , In St. Gilgen , und im Bereich des Gosausees.

Gr. Pyhrgas 2244m

Wieder eine Tour in meiner alten Heimat OOe. Von Spital a. Pyhrn in Richtung Dr. Vogelgesang Klamm.  Auf der Straße hinauf zum Parkplatz der Bosruckhütte. Weiter auf Fahrweg zum Rohrauerhaus, zum Pyhrgasgatterl und über den Hofersteig hinauf zum G.Pyhrgas. Der Abstieg erfolgt vorbei an der Unterstandshöhle in Richtung Hofalm, vorbei an der Hiaslalm und zurück [...]

Nächste »