Feeds
Artikel
Kommentare

Eisenhut 2441m

Von der Turrach auf den Schoberriegel über die Gruft zur Kaserhöhe, Hoazhöhe, Bretthöhe, Lattersteig zum Rapitzsattel um von dort auf den Eisenhut zu gelangen. Rückweg wie Aufstieg!

Über Riffelsattel, Ötscherschutzhaus, weißes Mäuerl, Ötschergipfel. Beste Firnverhältnise selbst am Alpinweg ausreichend Schnee.

Der offizielle Schi-betrieb ist eingestellt so kann man den vielen Schnee noch nützen. Leider sind die Pistengeräte unterwegs um den Schnee von den Forstwegen wegzubringen. Der Schnee wird einfach in den Wald geschoben. Dennoch der Schnee war super Verfirnt und so war die Abfahrt unterhalb der Mittelstation noch gut fahrbar. Oberer Abfahrtsbereich super Firn!

Von der Fangbrücke über Forstweg zur Kräuterinhütte weiter über Hochfläche zum Hochstadel.

Von der Seebergalm über die Piste auf den Gaiberg. Über Waldrücken oberhalb vom Lappental zum Karlkögerl abfahrt in eine Muld und kuzer Aufstieg auf den Hochanger. Abfahrt: Zurück in besagte Mulde und durch engen Graben ins Lappental.

Eher Turnstunde als Schifahren. Seeeehr schlechte Schneeverhältnisse!

Ältere Artikel »